Title: Wirkungen von Laufbahnberatungen erfassen : Entwicklung eines sensitiven Instruments zur Messung unmittelbarer Beratungsergebnisse - Verfahren, Resultate und Interpretation
Authors : Künzli, Hansjörg
Zihlmann, Guido
Published in : Berufliche Übergänge : Psychologische Grundlagen für die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung
Pages : 113
Pages to: 131
Editors of the parent work: Läge, Damian
Hirschi, Andreas
Publisher / Ed. Institution : LIT
Publisher / Ed. Institution: Münster
Issue Date: 2008
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Type of review: Not specified
Language : German
Subjects : Berufsberatung; Fragebögen; Qualität von Diensten; Evaluation; Testkonstruktion; Faktorenstruktur; Berufs- und arbeitspsychologische Tests; Berufliche Interessen; Berufliche Laufbahn; Berufsberatung; Veränderungsinventar für Laufbahnberatungen VIL
Subject (DDC) : 158: Applied psychology
371: Schools and their activities
658.3: Human resource management
Abstract: Über die Entwicklung des "Veränderungsinventars für Laufbahnberatungen" (VIL) und seine Erprobung im Rahmen einer Felduntersuchung wird berichtet. Das VIL soll als standardisiertes Verfahren zur Evaluation der Wirksamkeit von Berufs-, Studien- und Laufbahnberatungen in der Schweiz eingesetzt werden. Es erfasst mittels Fragebogen verschiedene veränderungssensitive Dimensionen, von denen angenommen wird, dass sie sich durch Laufbahnberatungen beeinflussen lassen. Die erste Phase des Entwicklungsprojektes stand im Zeichen der Gestaltung und Erprobung einer ersten Version des VIL, in der zweiten Phase, deren Ergebnisse in der vorliegenden Arbeit vorgestellt werden, wurde das VIL überarbeitet und einer erneuten Überprüfung unterzogen. Dazu wurde eine Felduntersuchung als naturalistische Multicenter-Studie mit Prä-Post-Design realisiert. Als Erhebungsinstrumente wurden der Fragebogen zur Selbsteinschätzung der Kunden vor und nach der Beratung sowie ein Fragebogen zur Bewertung des Beratungsprozesses und die Zielerreichung der Kunden durch die Beratenden eingesetzt. Die gesamte Stichprobe umfasste Daten von 1621 Kunden und ebenso vielen Beratungen von 116 Beratern. Auf der Basis der Werte von 1315 Probanden der Prä-Erhebung wurden Item- und Faktorenanalysen gerechnet, die zu einer sechsfaktoriellen Lösung mit folgenden Faktoren führten: (1) Klarheit der Ziele, (2) Wohlbefinden, (3) Vertrauen in Entwicklungsperspektiven, (4) Informiertheit, (5) Unsicherheit, (6) Informiertheit über Veränderungsprozesse. Eine theoretische Diskussion der Faktoren zeigt, dass die Faktorenstruktur plausibel und kontextspezifisch interpretiert werden kann. Hinsichtlich der Frage, ob die gefundenen Dimensionen geeignet sind, durch die Beratung bewirkte Veränderungen anzuzeigen, wurden 575 vollständige Prä-Post-Datensätze verglichen. Die Skalen Informiertheit, Zielklarheit, Informiertheit über Veränderungsprozesse und Unsicherheit zeigten hohe, die Skalen Vertrauen in Entwicklungsperspektiven und Wohlbefinden mittlere bis hohe Effektstärken. Die Mittelwertsunterschiede (Prä- versus Post-Erhebung) waren sowohl insgesamt als auch einzeln hoch signifikant. An einem Beispiel wird gezeigt, wie die erhobenen Daten zur individuellen Rückmeldung an die Beratenden und zur Ergänzung der Falldokumentation genutzt werden können. Insgesamt sprechen die Befunde dafür, dass mit dem VIL die Entwicklung eines sensitiven Evaluationsinstrumentes für Laufbahnberatungen gelungen ist. Ebenso konnten die positiven Effekte der Beratung durch die Studie belegt werden.
Departement: Angewandte Psychologie
Organisational Unit: Psychological Institute (PI)
Publication type: Book Part
ISBN: 978-3-8258-0536-4
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/7525
Appears in Collections:Publikationen Angewandte Psychologie

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.