Title: Intuition und professionelles Schreiben : das Thema dieses Buches
Authors : Kruse, Otto
Perrin, Daniel
Published in : Schreiben : von intuitiven zu professionellen Schreibstrategien
Pages : 7
Pages to: 14
Publisher / Ed. Institution : Springer
Issue Date: 2002
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Type of review: Not specified
Language : German
Subjects : Writing; Writing research; Progression analysis; Writing strategies
Subject (DDC) : 808: Rhetoric and writing
Abstract: Schreiben lernt man in der Schule, dann kann mans – diese traditionelle Haltung erweist sich immer mehr als unzureichend angesichts der hohen Erwartungen einer auf Schrift ausgerichteten Gesellschaft. Auf die Erwartungen an die Schreibkompetenz wirken etwa ökonomische, technologische und psychologische Faktoren: Der Wettbewerbsdruck erfordert in Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft wie im Sozial-und Bildungsbereich eine ausgefeilte und adressatensichere Textkommunikation. Durch die neuen Medien sind neue Formen der Textkommunikation mit eigenen Darstellungs-und Ausdrucksmitteln entstanden. Der Individualisierungsdruck der Postmoderne verlangt dem Individuum heute zudem hohe Sprachkompetenz in verschiedenen Textgenres ab. Kurz: Im deutschen Sprachraum ist eine Professionalisierung des Schreibens zu beobachten. Seit den neunziger Jahren beschleunigt sich dieser Prozess – mit entsprechenden Folgen
Departement: Angewandte Linguistik
Organisational Unit: Institute of Applied Media Studies (IAM)
Publication type: Book Part
DOI : 10.1007/978-3-663-12358-3_1
ISBN: 3-531-13559-7
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/5654
Appears in Collections:Publikationen Angewandte Linguistik

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.