Title: Psychosozialen Risiken von Jugendlichen begegnen : die Gesundheit der Lernenden erhalten und fördern : ist betriebliches Gesundheitsmanagement auch für Klein- und Kleinstunternehmen eine Option?
Authors : Eich-Stierli, Brigitte
et. al : No
Conference details: Business-Lunch der Gesundheitsdirektion, Amt für Gesundheit, Zug, 25. September 2017
Issue Date: 25-Sep-2017
License (according to publishing contract) : Not specified
Type of review: Not specified
Language : German
Subjects : Psychosoziales Risiko; Jugendliche; Gesundheit; Betriebliches Gesundheitsmanagement; Klein- und Kleinstunternehmen
Subject (DDC) : 610: Medicine and health
Abstract: Jugendliche gelten als Risikogruppe für psychische Erkrankungen. Gleichzeitig reagieren sie anders auf gesundheitsfördernde Massnahmen als Erwachsene. Dies erschwert es den Unternehmen, die Gesundheitsförderung von Jugendlichen anzugehen. In KMU fehlen zudem oft zeitliche und finanzielle Ressourcen. Mit der Unterstützung des Staatssekretariates für Wirtschaft (SECO) konnte die Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in einer qualitativen Studie aufzeigen, dass durch betriebliches Gesundheitsmanagement auch mit geringen Ressourcen das Wohlbefinden der Mitarbeitenden gesteigert werden kann. Was können KMU für die psychische Gesundheit der Lernenden unternehmen? Wie sollen sie vorgehen? Welche Stolpersteine müssen beachtet werden? Im Inputreferat werden mögliche Lösungsansätze aufgezeigt.
Departement: Applied Psychology
Organisational Unit: Psychological Institute (PI)
Publication type: Conference other
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/18182
Published as part of the ZHAW project : Psychosoziale Gesundheitsrisiken in Betrieben
Appears in Collections:Publikationen Angewandte Psychologie

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.