Publication type: Book
Type of review: Editorial review
Title: Wert(er)schöpfung : die Krise des Pflegeberufs
Authors: Huber, Anja
DOI: 10.5771/9783845299778
Extent: 284
Issue Date: 2019
Edition: 1. Auflage
Series: Ethik im Gesundheitswesen
Series volume: 3
Publisher / Ed. Institution: Nomos
Publisher / Ed. Institution: Baden-Baden
ISBN: 978-3-8452-9977-8
978-3-8487-5844-9
Language: German
Subjects: Philosophie; Psychologie; Gesundheitswesen; Ökonomisierung; Ökonomisierung des Gesundheitswesens; Arbeits- und Organisationspsychologie; Pflege; Pflegeberuf; Ethos; Berufsethos; Berufliche Identität; Arbeitszufriedenheit; Kündigungsabsicht; Pflegekrise; Mangel an Pflegefachperson; Organisationsentwicklung; Personalmangel
Subject (DDC): 170: Ethics
610.73: Nursing
Abstract: Der ökonomische Druck im Gesundheitswesen hindert Pflegefachpersonen, Pflege entsprechend ihrem Berufsethos leisten zu können. Das führt zu Fluktuationen, welche die Krise im Gesundheitswesen verschärfen. Dies ergab eine Umfrage bei rund 300 Pflegefachpersonen, die zeigt, dass Pflegende, die nach den Werten ihres Berufsethos' handeln können, zufriedener mit ihrer Arbeit sind und länger im Beruf bleiben. Die Autorin skizziert in vier Schritten den Weg, der in dieses Dilemma geführt hat: Sie blickt auf die historische Entwicklung des Pflegeberufs zurück, analysiert die durch die Ökonomisierung verursachten Veränderungen in der Pflege, untersucht anhand der Luhmannschen Theorie den Wandel von helfenden Berufen und beschreibt die Auswirkungen auf den Pflegeberuf heute. In einem fünften Schritt zeigt sie Lösungsansätze auf, um aus dieser Krise herauszufinden.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/17289
Fulltext version: Published version
License (according to publishing contract): Licence according to publishing contract
Departement: Finance and Services
Appears in collections:Publikationen Finanzen & Services

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.