Title: Rechtsfragen der Beschäftigung ausländischen Pflegepersonals
Authors : Pärli, Kurt
Published in : Pflegerecht - Pflegewissenschaft
Volume(Issue) : 2012
Issue : 2
Pages : 91
Pages to: 100
Publisher / Ed. Institution : Staempfli
Issue Date: 2012
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Language : German
Subjects : Arbeitsrecht; Freizügigkeitsabkommen; Internationales Arbeitsrecht; Pflegerecht
Subject (DDC) : 344: Labor, social, education and cultural law (CH)
Abstract: Die Nachfrage nach Pflegefachkräften in Akutspitälern und sozialmedizinischen Institutionen ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Dieser Mehrbedarf wird zumindest teilweise durch verstärkte Zuwanderung ausländischer Arbeitnehmenden gedeckt. Eine Untersuchung des Schweizerischen Gesundheitsobservatoriums Obsan kommt unter Bezugnahme auf verschiedene Statistiken zum Schluss, die Abhängigkeit schweizerischer Institutionen von der Rekrutierung ausländischen Pflegepersonals habe sich in den letzten Jahren verschärft.1 Der weitaus grösste Teil der zugewanderten Gesundheitsfachpersonen stammt aus den Nachbarstaaten der Schweiz, 50 Prozent aus Deutschland, nur ein kleiner Teil wird in Nicht-EU-Staaten rekrutiert.2 Ein noch grösserer Anteil ausländischer Pflegerinnen und Pfleger wird in Privathaushalten vermutet.
Departement: School of Management and Law
Organisational Unit: Center for Social Law (ZSR)
Publication type: Contribution to Magazine or Newspaper
ISSN: 2235-2953
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/9545
Appears in Collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.