Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-4343
Title: In Ermangelung finanzieller Ressourcen : Privatverschuldung in der Schweiz
Authors : Streuli, Elisa
Published in : Schweizerische Zeitschrift für Soziologie
Volume(Issue) : 29
Issue : 2
Pages : 293
Pages to: 317
Publisher / Ed. Institution : Seismo
Issue Date: 2003
License (according to publishing contract) : CC BY-NC-ND 4.0: Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International
Type of review: Peer review (Publication)
Language : German
Subjects : Verschuldung; Privathaushalt; Schweiz; Armut; Verbraucher; Sozialstruktur; Zukunftsperspektive; Typologie
Subject (DDC) : 305: Social groups
Abstract: Personal indebtedness is discussed under two contrasting aspects. Depending on the financial situation and on the handling of economic resources, personal debt can be a necessity in order to secure livelihood or a rational strategy towards maximization of consumer spending. Households with three types of debt - poor households with debt, risky debtors and affluent debtors - are compared with respect to central areas of life as well as with households without debt. The results reveal clear differences in the social structure as well as in the consumers' spending and expectations regarding the future.
Verschuldung wird unter zwei gegensätzlichen Aspekten diskutiert: Je nach finanzieller Lage und dem Umgang mit ökonomischen Ressourcen handelt es sich um eine Notwen­digkeit zur Sicherung des Existenzbedarfs oder um eine rationale Strategie zur Maximie­rung des Konsums. Drei unterschiedliche Typen von Schuldnern - Armutsschuldner, gefährdete Schuldner und Konsumschuldner - werden in Bezug auf zentrale Lebens­bereiche untersucht und mit Nicht-Schuldnern verglichen. Dabei ergeben sich deutliche Unterschiede sowohl hinsichtlich der Sozialstruktur als auch in Bezug auf Konsum­nutzung und Zukunftserwartungen.
Further description : Die Analyse erfolgte mit den Daten des Schweizerischen Haushaltspanels SHP. Die Untersuchung wurde ermöglicht durch ein Forschungsstipendium im Rahmen des Schwerpunktprogramms Zukunft Schweiz (Grant No. 5004-66385) unter der Mitarbeit von Hector Schmassman, lic. rer. pol. Die vorliegende Publikation basiert auf dem unveröffentlichten Forschungsbericht und ist fokussiert auf die Verschuldungsproblematik.
Departement: Angewandte Psychologie
Organisational Unit: Institute of Applied Psychology (IAP)
Publication type: Article in scientific Journal
DOI : 10.21256/zhaw-4343
ISSN: 0379-3664
URI: https://szs.sgs-sss.ch
https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/9238
Appears in Collections:Publikationen Angewandte Psychologie

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
2003_Streuli_In_Ermangelung_finanzieller_Ressourcen_Privatverschuldung_in_der_Schweiz.pdf14.68 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.