Title: Schreibtraining : Zitieren als Teilkompetenz wissenschaftlichen Schreibens
Authors : Kruse, Otto
Published in : Deutschmagazin : Ideen und Materialien für die Unterrichtspraxis
Volume(Issue) : 2006
Issue : 6
Pages : 13
Pages to: 13
Publisher / Ed. Institution : Oldenbourg
Issue Date: 2006
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Language : German
Subjects : Intertextualität; Zitieren; Wissenschaftspropädeutik; Wissenschaftliches schreiben
Subject (DDC) : 808: Rhetoric and writing
Abstract: Schreibtrainings nutzen Lernmöglichkeiten, wie sie jedem Training eigen sind: Isolieren von Teilkompetenzen, Üben von Teilhandlungen, Feedback für Leistungen, Auswertung von Erfahrungen, sukzessive Optimierung einer Leistung, selbst gesetzte Ziele usw. Trainingsverfahren werden erfahrungszentriert angelegt, d.h. sie machen kritische Lernleistungen der Beobachtung und Reflexion zugänglich. Das erfordert Offenheit von Seiten der Teilnehmenden, eine gemeinsame Definition von Zielen, einen vereinbarten Lernrahmen und transparente Leistungsbewertungen, wobei die Benotung von den Übungsteilen getrennt wird. Der Autor führt in das Verfahren des Schreibtrainings ein und beschreibt ein Beispiel: Das Trainieren von Text-Text-Bezügen.
Departement: Angewandte Linguistik
Publication type: Contribution to Magazine or Newspaper
ISSN: 1613-0693
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/8992
Appears in Collections:Publikationen Angewandte Linguistik

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.