Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-3864
Title: Kooperieren? Ja! Aber wie? : Chancen und Herausforderungen bei der Entwicklung einer Kooperationsplattform für urbane Güterlogistik in der Stadt Zürich
Authors : Schmelzer, Helene
Bütikofer, Stephan
Hollenstein, Lukas
Published in : Logistics Innovation
Volume(Issue) : 2016
Issue : 1
Pages : 16
Pages to: 19
Publisher / Ed. Institution : Verein Netzwerk Logistik
Issue Date: 2016
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Language : German
Subjects : Logistik; Modellierung; Nachhaltigkeit; Optimierung
Subject (DDC) : 658.5: Production management
Abstract: Die urbane Güterlogistik ist angesichts zunehmender Volumen und steigender Kundenanforderungen eine grosse Herausforderung. Eine quantitative Studie zeigt, dass eine Kooperation von Transporteuren nicht nur die Gesamtkosten senken, sondern auch die gefahrenen Kilometer reduzieren würde. Ein Geschäftsmodell basierend auf einer virtuellen Plattform zur Ermöglichung solcher Kooperation könnte also die Nachhaltigkeit fördern. Die Herausforderungen für ein derartiges Geschäftsmodell sind derzeit noch gross, doch könnten neue rechtliche Rahmenbedingungen und die zunehmende Digitalisierung der Märkte die Attraktivität solcher Plattformen erhöhen.
Departement: Life Sciences and Facility Management
School of Engineering
Organisational Unit: Institute of Applied Simulation (IAS)
Institute of Data Analysis and Process Design (IDP)
Institute of Sustainable Development (INE)
Publication type: Contribution to Magazine or Newspaper
DOI : 10.21256/zhaw-3864
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/8077
Published as part of the ZHAW project : Kooperationsplattform für die urbane Güterlogistik
Appears in Collections:Publikationen Life Sciences und Facility Management

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
vnl_logistics-innovation_2016-1_s16-19.pdf771.66 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.