Title: Abgrenzung von Lohn und Gratifikation - alles klar?
Authors : Egli, Philipp
Published in : iusNet AR-SVR
Volume(Issue) : 2018
Issue : 1
Pages : 1
Pages to: 3
Publisher / Ed. Institution : Schulthess
Publisher / Ed. Institution: Zürich
Issue Date: Jan-2018
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Language : German
Subject (DDC) : 344: Labor, social, education and cultural law (CH)
Abstract: Das in 5-er Besetzung ergangene Urteil des Bundesgerichts 4A_714/2016 vom 29. August 2017 gibt eine beinahe lehrbuchartige Übersicht über die bisherige Bonusrechtsprechung und entwickelt die Rechtsprechung zur Abgrenzung zwischen Lohn und Gratifikation weiter. Gemäss Wolfgang Portmann und Roger Rudolph hat das Bundesgericht mit diesem wegleitenden Entscheid seine Rechtsprechung, wonach der Bonus zum Lohn nebensächlich (akzessorisch) sein muss, nochmals massgeblich abgeschwächt. Es rechtfertigt sich daher, die in diesem Urteil enthaltenen Grundsätze überblickartig darzustellen.
Departement: School of Management and Law
Organisational Unit: Center for Social Law (ZSR)
Publication type: Contribution to Magazine or Newspaper
URI: https://www.iusnet.ch/
https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/5761
Appears in Collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.