Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-1917
Title: Stauden aufs Solar-Dach : die Stress-Strategen
Authors : Heinrich, Axel
Published in : G'plus : Magazin für die grüne Branche
Issue : 21
Pages : 40
Pages to: 42
Publisher / Ed. Institution : Unternehmerverband Gärtner Schweiz
Issue Date: 2012
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Language : German
Subjects : Staudenverwendung; ZUG; PV
Subject (DDC) : 712: Landscape architecture
Abstract: Funktionierende Dachbegrünungen unterstützen den Wirkungsgrad von Photovoltaikanlagen. Der Bund für Natur- und Umweltschutz Deutschland gibt für die Sommermonate einen 20 Prozent höheren Wirkungsgrad an. Das heisst im Klartext: Im Sommer kann eine Solaranlage mithilfe der Dachbegrünung rund ein Fünftel mehr Energie produzieren. Wer eine Photovoltaikanlage installieren will, muss somit auf eine Dachbegrünung nicht verzichten.
Departement: Life Sciences und Facility Management
Organisational Unit: Institute of Natural Resource Sciences (IUNR)
Publication type: Contribution to Magazine or Newspaper
DOI : 10.21256/zhaw-1917
ISSN: 1420-2859
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/4697
Appears in Collections:Publikationen Life Sciences und Facility Management

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
2012_Heinrich_Stauden aufs Solardach_Gplus.pdf198.33 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.