Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-23256
Publication type: Article in scientific journal
Type of review: Peer review (publication)
Title: Digitale Diskursanalyse : Annotation und formale Modellierung von Diskursen
Authors: Mell, Ruth M.
Mahlow, Cerstin
et. al: No
DOI: 10.25521/diskurse-digital.2021.167
10.21256/zhaw-23256
Published in: Diskurse – digital
Volume(Issue): 3
Issue: 1
Page(s): 23
Pages to: 51
Issue Date: Aug-2021
Publisher / Ed. Institution: Universität Mannheim
ISSN: 2627-9304
Language: German
Subjects: Diskursanalyse; Modellierung; Annotation
Subject (DDC): 401.4: Terminology, discourse analysis, pragmatics
Abstract: Dieser Beitrag widmet sich einer Auslegung des Begriffs digitale Diskursanalyse und fokussiert dabei auf den Aspekt des Digitalen. Wir argumentieren, dass Digitalität sich nicht auf Diskursmedium und -material oder verwendete Analysewerkzeuge bezieht, sondern für einen epistemologischen Ansatz steht, der es erlaubt, bislang eher vage und narrativ formulierte Elemente von Diskursen zu explizieren. So ist es möglich, Diskurse tatsächlich zu modellieren und empirisch fundierte Aussagen abzuleiten. Wir stellen den Prozess der Annotation von Diskursen auf verschiedenen Ebenen ins Zentrum und gelangen so zu einer adäquaten Sicht von digitaler Diskursanalyse als wissenschaftlich explizite und reproduzierbare Modellierung.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/23256
Fulltext version: Published version
License (according to publishing contract): CC BY 4.0: Attribution 4.0 International
Departement: Applied Linguistics
Organisational Unit: Institute of Language Competence (ILC)
Appears in collections:Publikationen Angewandte Linguistik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
2021_Mell-Mahlow_Digitale-Diskursanalyse.pdf250.38 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.