Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-1560
Publication type: Contribution to magazine or newspaper
Title: Patient Projektmanagement im Spital
Authors: Gerber, Nicole
DOI: 10.21256/zhaw-1560
Published in: Heime und Spitäler
Volume(Issue): 2017
Issue: 3
Pages: 15
Pages to: 17
Issue Date: Aug-2017
Publisher / Ed. Institution: B2B Swiss Medien
Publisher / Ed. Institution: Glarus
ISSN: 2296-3979
Language: German
Subjects: Spitäler; Projektmanagement; FM in HC
Subject (DDC): 362.11: Hospitals and related institutions
Abstract: Im Rahmen der zunehmenden Vermischung der Disziplinen, zusammen mit Effizienz- und Qualitätssteigerungsbedarf von Leistungen, kommt dem Thema Projektmanagement (PM) in Spitälern eine wesentlich wichtigere Rolle zu als bisher. Aktuelle Erfahrungen in Projekten und konkrete Befragungen von Expertinnen und Experten haben gezeigt, dass in Spitälern das Projektmanagement ganz unterschiedlich und teilweise sehr rudimentär gehandhabt wird, obwohl faktisch z. T. sehr viele Projekte laufen. Die uneinheitliche und unsystematisch durchgeführte Vorgehensweise führt zu hohem Ressourcenverschleiss und teilweise zu Demotivation der Beteiligten. Um ein professionelles Projektmanagement in Spitälern einführen zu können resp. zu unterstützen, wurden aufgrund einer mit Expertinnen und Experten durchgeführte Befragung erste Handlungsempfehlungen formuliert und entsprechende Grundlagen erarbeitet.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/2109
Fulltext version: Published version
License (according to publishing contract): Licence according to publishing contract
Departement: Life Sciences and Facility Management
Organisational Unit: Institute of Facility Management (IFM)
Appears in collections:Publikationen Life Sciences und Facility Management

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Gerber_Patient Projektmanagement im Spital.pdf1.17 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.