Publikationstyp: Beitrag in wissenschaftlicher Zeitschrift
Art der Begutachtung: Peer review (Publikation)
Titel: Kriminalprävention und Prävention - Stigmatisierung oder Hilfe?
Autor/-in: Wegel, Melanie
et. al: No
Erschienen in: Kriminalistik
Band(Heft): 74
Heft: 7
Seiten: 452
Seiten bis: 456
Erscheinungsdatum: 21-Jul-2020
Verlag / Hrsg. Institution: Kriminalistik Verlag
ISSN: 0023-4699
Sprache: Deutsch
Schlagwörter: Kriminalprävention; Prävention
Fachgebiet (DDC): 364: Kriminologie
Zusammenfassung: Der Begriff der Kriminalprävention wird im Fachdiskurs kontrovers betrachtet. Im Bereich der polizeilichen Arbeit und der Kriminologie ist unstrittig ein direkter Bezug zwischen der breiten Thematik der Kriminalprävention und der Vermeidung der Täterwerdung, der Gefahrenabwehr und auch der Fokussierung auf potenzielle Opfer vorhanden. Im Bereich der Sozialen Arbeit hingegen, wird der Begriff hingegen häufig als stigmatisierend gewertet. Im Rahmen des Aufsatzes wird die Bedeutung der Präventionsarbeit allgemein und der unterschiedlichen Präventionsformen mit dem Ziel beleuchtet im Sinne der primären Prävention, Menschen für Themen zu sensibilsieren und die Gefahr der Opferwerdung zu verringern, ungeachtet des Diskurses um Begrifflichkeiten.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/20301
Volltext Version: Publizierte Version
Lizenz (gemäss Verlagsvertrag): Lizenz gemäss Verlagsvertrag
Departement: Soziale Arbeit
Organisationseinheit: Institut für Delinquenz und Kriminalprävention (IDK)
Enthalten in den Sammlungen:Publikationen Soziale Arbeit

Dateien zu dieser Ressource:
Es gibt keine Dateien zu dieser Ressource.


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt, soweit nicht anderweitig angezeigt.