Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorWegel, Melanie-
dc.date.accessioned2020-07-27T08:11:57Z-
dc.date.available2020-07-27T08:11:57Z-
dc.date.issued2020-07-21-
dc.identifier.issn0023-4699de_CH
dc.identifier.urihttps://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/20301-
dc.description.abstractDer Begriff der Kriminalprävention wird im Fachdiskurs kontrovers betrachtet. Im Bereich der polizeilichen Arbeit und der Kriminologie ist unstrittig ein direkter Bezug zwischen der breiten Thematik der Kriminalprävention und der Vermeidung der Täterwerdung, der Gefahrenabwehr und auch der Fokussierung auf potenzielle Opfer vorhanden. Im Bereich der Sozialen Arbeit hingegen, wird der Begriff hingegen häufig als stigmatisierend gewertet. Im Rahmen des Aufsatzes wird die Bedeutung der Präventionsarbeit allgemein und der unterschiedlichen Präventionsformen mit dem Ziel beleuchtet im Sinne der primären Prävention, Menschen für Themen zu sensibilsieren und die Gefahr der Opferwerdung zu verringern, ungeachtet des Diskurses um Begrifflichkeiten.de_CH
dc.language.isodede_CH
dc.publisherKriminalistik Verlagde_CH
dc.relation.ispartofKriminalistikde_CH
dc.rightsLicence according to publishing contractde_CH
dc.subjectKriminalpräventionde_CH
dc.subjectPräventionde_CH
dc.subject.ddc364: Kriminologiede_CH
dc.titleKriminalprävention und Prävention - Stigmatisierung oder Hilfe?de_CH
dc.typeBeitrag in wissenschaftlicher Zeitschriftde_CH
dcterms.typeTextde_CH
zhaw.departementSoziale Arbeitde_CH
zhaw.organisationalunitInstitut für Delinquenz und Kriminalprävention (IDK)de_CH
zhaw.funding.euNode_CH
zhaw.issue7de_CH
zhaw.originated.zhawYesde_CH
zhaw.pages.end456de_CH
zhaw.pages.start452de_CH
zhaw.publication.statuspublishedVersionde_CH
zhaw.volume74de_CH
zhaw.publication.reviewPeer review (Publikation)de_CH
zhaw.webfeedSoziale Arbeit und Schulede_CH
zhaw.author.additionalNode_CH
zhaw.display.portraitYesde_CH
Appears in Collections:Publikationen Soziale Arbeit

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.