Publication type: Article in scientific journal
Type of review: Peer review (publication)
Title: Kriminalprävention und Prävention - Stigmatisierung oder Hilfe?
Authors : Wegel, Melanie
et. al : No
Published in : Kriminalistik
Volume(Issue) : 74
Issue : 7
Pages : 452
Pages to: 456
Issue Date: 21-Jul-2020
Publisher / Ed. Institution : Kriminalistik Verlag
ISSN: 0023-4699
Language : German
Subjects : Kriminalprävention; Prävention
Subject (DDC) : 364: Criminology
Abstract: Der Begriff der Kriminalprävention wird im Fachdiskurs kontrovers betrachtet. Im Bereich der polizeilichen Arbeit und der Kriminologie ist unstrittig ein direkter Bezug zwischen der breiten Thematik der Kriminalprävention und der Vermeidung der Täterwerdung, der Gefahrenabwehr und auch der Fokussierung auf potenzielle Opfer vorhanden. Im Bereich der Sozialen Arbeit hingegen, wird der Begriff hingegen häufig als stigmatisierend gewertet. Im Rahmen des Aufsatzes wird die Bedeutung der Präventionsarbeit allgemein und der unterschiedlichen Präventionsformen mit dem Ziel beleuchtet im Sinne der primären Prävention, Menschen für Themen zu sensibilsieren und die Gefahr der Opferwerdung zu verringern, ungeachtet des Diskurses um Begrifflichkeiten.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/20301
Fulltext version : Published version
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Departement: Social Work
Organisational Unit: Institute of Delinquency and Crime Prevention (IDK)
Appears in Collections:Publikationen Soziale Arbeit

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.