Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-19293
Publication type: Conference paper
Type of review: Not specified
Title: Zukunft der Bürgermedien
Authors : Wyss, Vinzenz
et. al : No
DOI : 10.21256/zhaw-19293
Editors of the parent work: Landesmedienanstalt für Medien NRW
Conference details: Workshop „Zukunft der Bürgermedien“ - Landesmedienanstalt für Medien NRW, Düsseldorf, 3.Dezember 2018
Issue Date: 3-Dec-2018
Language : German
Subjects : Bürgermedien; Medienförderung
Subject (DDC) : 070: News media, journalism and publishing
Abstract: In Deutschland tragen seit mehr als 30 Jahren die so genannten Bürgermedien zur Vielfalt der Medienlandschaft bei. Bundesweit gibt es heute rund 170 offene Kanäle, nicht-kommerzielle Radio- und Fernsehsender, Campusradios oder Ausbildungskanäle. Darunter wird die freie, zivilgesellschaftliche Publikationstätigkeit von Laien verstanden (Bosshart 2017: 130), die in Printprodukten, Online-Zeitungen, Blogs, Podcasts, Nachrichtenseiten oder sonstigen InternetPlattformen Informationen und Kommentare publizieren. Sie werden in der Medienpolitik als die dritte Säule neben den öffentlich-rechtlichen und den kommerziellen Medien bezeichnet. Es wird von ihnen erwartet, dass sie sich von den beiden anderen Typen funktional unterscheiden. In normativer Hinsicht kommen den Bürgermedien die Funktionen der Artikulation, der Partizipation, sowie der Förderung von Medienkompetenz zu. Diese drei Funktionen beziehen sich vor allem auf die Lokalpublizistik, also auf genau auf jenen Bereich, aus dem sich Tageszeitungen aufgrund der voranschreitenden Medienkonzentration und wegbrechender Ressourcen immer mehr zurückziehen und in dem auch die kommerziellen Radio- und Fernsehveranstalter aufgrund prekärer Arbeitsbedingungen an Grenzen stoßen. Schon die Gründung der Bürgermedien in den 1980er Jahren war medienpolitisch motiviert von dem Wunsch nach lokaler publizistischer Ergänzung und wurde in den jeweiligen Landesmediengesetzen verankert.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/19293
Fulltext version : Published version
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Departement: Applied Linguistics
Organisational Unit: Institute of Applied Media Studies (IAM)
Appears in Collections:Publikationen Angewandte Linguistik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
2018_12_03_NRW_Düsseldorf_Bürgermedien_WYSS.pdf62.13 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.