Title: Professionelle Ethik
Authors : Wyss, Vinzenz
Dingerkus, Filip
et. al : No
Published in : Journalismus in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Pages : 187
Pages to: 211
Editors of the parent work: Hanitzsch, Thomas
Seethaler, Josef
Wyss, Vinzenz
Publisher / Ed. Institution : Springer
Publisher / Ed. Institution: Wiesbaden
Issue Date: 2019
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Series : Studies in International, Transnational and Global Communications
Type of review: Editorial review
Language : German
Subject (DDC) : 070: News media, journalism and publishing
170: Ethics
Abstract: Wie selten zuvor haben im letzten Jahrzehnt sich häufende Medienskandale so manche medienethische Debatte ausgelöst. Erinnert sei etwa an die fiktiven Interviews des Schweizer Journalisten Tom Kummer oder an die Spiegel-Affäre rund um den Fall Claas Relotius, Bilder aus Österreich von dem Lastwagen am Autobahnrand, der zur Todesfalle für 71 Flüchtlinge wurde, oder an die Bild-Zeitung, die im November 2000 irrtümlicherweise über die vermeintliche Ermordung eines kleinen Jungen durch Neonazis im ostdeutschen Sebnitz berichtete. Medienkritische Debatten werden geführt, seit es Journalismus gibt. Neu ist allerdings, dass das öffentliche Glaubwürdigkeitsrisiko des Journalismus vor dem Hintergrund des Bedeutungs- und Vertrauensverlusts der Medien problematisiert wird.
Departement: Applied Linguistics
Organisational Unit: Institute of Applied Media Studies (IAM)
Publication type: Book part
DOI : 10.1007/978-3-658-27910-3_8
ISBN: 978-3-658-27909-7
978-3-658-27910-3
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/18897
Appears in Collections:Publikationen Angewandte Linguistik

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.