Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-18400
Title: Finanzjournalismus im Spannungsfeld von Fachwissen, Stories und Finanzliteralität
Authors : Whitehouse, Marlies
b-public AG
et. al : No
Extent : 15
Publisher / Ed. Institution : ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Publisher / Ed. Institution: Zürich
Issue Date: 2019
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Language : German
Subjects : Finanzjournalismus; Finanzliteralität; Schreiben
Subject (DDC) : 070: News media, journalism and publishing
Abstract: Fachwissen, Stories und Finanzliteralität – Wie hängen sie zusammen und was bedeuten sie für Gesellschaft und Finanzjournalisten? Für die vorliegende Studie wurden Finanzjournalisten auf dem Platz Zürich dazu befragt. Die Ergebnisse liefern einerseits den Verantwortlichen von Fachmedien Anhaltspunkte für mögliche Reflexion, Strategien und Massnahmen in der Praxis. Die Resultate zeigen Bildungsinstitutionen anderseits, was es noch braucht, damit eine breite Leserschaft die Sprache der Zahlen versteht.
Departement: Applied Linguistics
Publication type: Working paper – expertise – study
DOI : 10.21256/zhaw-18400
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/18400
Appears in Collections:Publikationen Angewandte Linguistik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Studie_Finanzjournalisten.pdf5.05 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.