Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-18301
Publication type: Bachelor thesis
Title: Nutzung und subjektiv wahrgenommene Wirksamkeit des Bewegungsprogrammes «Prep for Work» : eine schriftliche Befragung von Arbeitnehmenden
Authors : Rüegg, Fabrizio
Advisors / Reviewers : Rüesch, Peter
DOI : 10.21256/zhaw-18301
Extent : 72
Issue Date: 2019
Publisher / Ed. Institution : ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Publisher / Ed. Institution: Winterthur
Language : German
Subjects : Bewegung; Bewegungsförderung; Arbeitssicherheit; Gesundheitsschutz; Betriebliches Gesundheitsmanagement; Arbeitsunfälle; Arbeitszufriedenheit; Prävention; Körperliche Belastungen
Subject (DDC) : 610: Medicine and health
Abstract: Ziel der vorliegenden Bachelorarbeit war es, die subjektiv wahrgenommenen Wirkungen sowie den Nutzen von Prep for Work, einem Bewegungsprogramm zur Vorbeugung körperlich belastender Arbeit, mittels einer schriftlichen Befragung der Mitarbeitenden der Betriebe «AWEL» und «Grün Stadt Zürich» zu erfassen. Zur Ermittlung der quantitativen Daten wurde basierend auf einer nicht-systematischen Literaturrecherche ein Fragebogen entwickelt. Die Ergebnisse der Befragung der 61 Mitarbeitenden zeigen, dass Prep for Work die prognostizierten Wirkungen grösstenteils erfüllt. Die Wahrnehmung der Mitarbeitenden zu den Wirkungen weisen eine subjektiv verbesserte Körperwahrnehmung, bessere physische Gesundheit und positiveres allgemeines Wohlbefinden, eine erhöhte Körperfunktion, besseres soziales Klima sowie erhöhte Arbeitssicherheit auf. Bezüglich der psychischen Gesundheit konnten keine Wirkungen nachgewiesen werden. Ausserdem sind die Befragten der Meinung, dass Prep for Work Unfälle und Langzeitschäden verhindern kann, auch wenn nur wenige der Mitarbeitenden eine Abnahme der körperlichen Belastungen, Unfälle sowie krankheitsbedingten Fehlzeiten im Betrieb wahrnehmen. Aufgrund dieser Ergebnisse kann Prep for Work als ein BestPractice-Ansatz für die Profession der Gesundheitsförderung bezeichnet werden.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/18301
License (according to publishing contract) : CC BY 4.0: Attribution 4.0 International
Departement: Health Professions
Appears in Collections:Bachelorarbeiten Gesundheitsförderung und Prävention

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Bachelorarbeit_Rüegg Fabrizio.pdf1.16 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.