Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-1282
Title: Beratung zum pränatalen Alkoholkonsum : der Einfluss von Kurzinterventionen auf den Alkoholkonsum während der Schwangerschaft
Authors : Heiniger, Kim
Zimmermann, Olivia
Advisors / Reviewers : Stiefel, Andrea
Publisher / Ed. Institution : ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Issue Date: 2017
Language : Deutsch / German
Subjects : Alkoholkonsum in der Schwangerschaft; Pränataler Alkoholkonsum; Beratung in der Schwangerschaft; Kurzinterventionen
Subject (DDC) : 618: Geburtsmedizin, Hebammenarbeit
Abstract: Darstellung des Themas: Alkoholkonsum in der Schwangerschaft kann zu schwerwiegenden, irreversiblen Schädigungen beim (ungeborenen) Kind führen, welche durch eine strikte maternale Alkoholabstinenz vermeidbar wären. Die Kurzintervention stellt eine mögliche Interventionsmöglichkeit bei Alkoholkonsum dar. Ziel: Ziel dieser Bachelorarbeit ist es, die in der Literatur beschriebene Wirksamkeit von Kurzinterventionen bei alkoholkonsumierenden schwangeren Frauen aufzuzeigen. Daraus wird von den Autorinnen ein Modell zur praktischen Anwendung für die Hebamme zur Beratung von alkoholkonsumierenden schwangeren Frauen abgeleitet. Methode: Es wurde eine Literaturrecherche auf verschiedenen Datenbanken durchgeführt. Vier für die Fragestellung relevante Studien wurden gefunden, bewertet und miteinander diskutiert. Relevante Ergebnisse: Durch die Anwendung von Kurzinterventionen während der Schwangerschaft kann der leichte bis moderate pränatale Alkoholkonsum reduziert, beziehungsweise eingestellt werden und das kindliche Outcome verbessert werden. Der Effekt wird durch Einbezug eines Partners oder einer Partnerin in der ersten Schwangerschaftskontrolle mittels konkreter Zielsetzung verstärkt. Schlussfolgerung: Es ist wichtig, dass alkoholkonsumierende schwangere Frauen identifiziert und über die Thematik aufgeklärt werden. Für eine optimale Betreuung sollten Hebammen in der Beratung zu pränatalem Alkoholkonsum geschult werden. Ein geeigneter Interventionsansatz stellt das von den Ergebnissen dieser Bachelorarbeit abgeleitete Beratungsmodell zum pränatalen Alkoholkonsum für Hebammen dar.
Departement: Gesundheit
Organisational Unit: Institut für Hebammen
Publication type: Thesis: Bachelor / Bachelor Thesis
DOI : 10.21256/zhaw-1282
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/1284
Appears in Collections:Abschlussarbeiten Hebamme

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Heiniger_Kim_Zimmermann_Olivia_HB14_BA17.pdf1.2 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.