Title: Den Wissensdurst stillen : schreiben in der Wissenschaftskommunikation
Authors : Kessler, Helga
Published in : Schreiben mit System : PR-Texte planen, entwerfen und verbessern
Pages : 83
Pages to: 96
Editors of the parent work: Stücheli-Herlach, Peter
Perrin, Daniel
Publisher / Ed. Institution : Springer
Publisher / Ed. Institution: Wiesbaden
Issue Date: 2013
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Type of review: Editorial review
Language : German
Subject (DDC) : 000: Generalities and science
808: Rhetoric and writing
Abstract: Schreiben für die Wissenschaftskommunikation bringt besondere Herausforderungen mit sich. Schreibende bewältigen sie mit publizistischen Methoden wie dem Storytelling und dem besonderen Rollenverständnis des » PR-Journalisten « (1.). Die Planung von Texten für die Wissenschaftskommunikation umfasst dabei nicht nur die Bestimmung von Zielen und Form, sondern auch die Recherche wissenschaftlicher Themen, die vor allem über Gespräche mit Wissenschaftlern erfolgt (2.). Der Textentwurf folgt dem Ziel der informativen, fachlich korrekten und doch anschaulichen Vermittlung (3.). Für die Verbesserung ist das Gegenlesen durch Wissenschaftler zentral (4.).
Departement: Applied Linguistics
Organisational Unit: Institute of Applied Media Studies (IAM)
Publication type: Book part
DOI : 10.1007/978-3-531-19621-3_5
ISBN: 978-3-531-19620-6
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/11508
Appears in Collections:Publikationen Angewandte Linguistik

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.