Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-4823
Title: Reliktpopulationen von endemischen Prioritätsarten aus den Schweizer Nordalpen
Authors : Szallies, Alexander
Brenneisen, Stephan
Editors: Bundesamt für Umwelt BAFU
Extent : 40
Publisher / Ed. Institution : ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Issue Date: May-2017
License (according to publishing contract) : Not specified
Language : German
Subjects : Endemiten; Käfer; Prioritätsarten; Naturschutz; Alpen; Reliktpopulationen
Subject (DDC) : 333.7: Land, recreational areas and energy
590: Animals (Zoology)
Abstract: Der vorliegende Bericht beschreibt Ergebnisse von Untersuchungen und Abklärungen zur Erfassung von Reliktpopulationen von endemischen Prioritätsarten aus den Schweizer Nordalpen. Beispielhaft anhand der Käfer (artenreichste Ordnung der Insekten) sollten Erkenntnisse sowie der weitere Forschungsbedarf (andere Ordnungen, Klassen) aufgezeigt werden. In erster Linie sollte die endemische und subendemische Käferfauna der nördlichen Schweizer Alpen mit hoher Schweizer Schutzverantwortung (Prioritätsarten) mit Feldarbeiten systematisch und möglichst erschöpfend erfasst werden, die Funde taxonomisch validiert, eine Referenzsammlung errichtet werden. Ferner sollen artspezifisch Erkenntnisse ausgearbeitet werden zur Einschätzung von Gefährdungen und zur Schutzverantwortlichkeit der endemischen und subendemischen Arten (Arten mit nationaler Verantwortung, Prioritätsarten). Zudem soll bei ausgewählten lokalendemischen Taxa die genauere Verbreitung sowie die genetische Diversität untersucht werden. Zur Ermittlung der genetischen Isoliertheit bzw. Verwandtschaft von zerstreut lebenden endemischen Populationen sollen molekulargenetische Untersuchungen durchgeführt werden. Mit einem gezielten Einbezug von Spezialisten sollte das Expertenwissen zu Schweizerischen Endemiten zusammengeführt werden als Basis für allenfalls weiterführende Forschungsarbeiten mit anderen Tiergruppen. Daraus abgeleitet sollten Handlungsempfehlungen und Arbeitsgrundlagen ausgearbeitet werden für das BAFU, kantonalen Fachstellen sowie Museen.
Departement: Life Sciences and Facility Management
Organisational Unit: Institute of Natural Resource Sciences (IUNR)
Publication type: Working Paper – Expertise – Study
DOI : 10.21256/zhaw-4823
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/11332
Appears in Collections:Publikationen Life Sciences und Facility Management



Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.