Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-2176
Title: Geschlechtergemischte oder geschlechtergetrennte Berufserkundungen : eine vorbereitende Evaluation zur geschlechterspezifischen Ausrichtung geplanter Berufserkundungen für Berufswahlklassen der 2. Oberstufe im Rahmen eines Pilotversuchs der BLB Sarganserland
Authors : Bolt, Michael
Advisors / Reviewers : Kunz, Nicola
Dürst, Michael
Extent : 115
Publisher / Ed. Institution : Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Publisher / Ed. Institution: Winterthur
Issue Date: 2017
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Language : German
Subject (DDC) : 331: Labor economics
Abstract: Zur Bewältigung der Entwicklungsaufgabe „Arbeits- und Berufswelt“ und des zweiten Schritts im Berufsfindungsprozess, der „Passung“, bieten Berufserkundungen, ob individuell oder in Gruppen durchgeführt, um nur zwei Beispiele zu nennen, jugendlichen Berufswählerinnen und Berufswählern vielfältige und hilfreiche Informationsmöglichkeiten. Dabei stellen insbesondere Berufserkundungen in Gruppen eine niederschwellige Möglichkeit zur Gewinnung einer ganzheitlichen – Kopf, Herz und Hand umfassenden – Übersicht über die Berufsfelder und Berufe dar. Zur Frage, welche geschlechterspezifische Gruppenzusammensetzung und geschlechts- und altersbezogene Beschaffenheit der Modelle (informierende Personen) die Zielgruppe in diesem Zusammenhang bevorzugt, liegen bislang keine Erkenntnisse vor. Diese werden mittels quantitativer Fragebogenuntersuchung im Rahmen einer speziell zu diesem Zweck konzipierten und durchgeführten modellhaften Berufserkundung nach Egloff und Jungo (2012b) gewonnen. In Verbindung mit einschlägigen Kenntnissen aus Forschung und Literatur zu den Themenbereichen Berufserkundung, Sozial-kognitive Laufbahntheorie sowie Ko- und Monoedukation erfolgt eine Einschätzung der geäusserten Präferenzen der Zielgruppe unter dem Zielaspekt der Schaffung optimaler Bedingungen für eine mögliche Steigerung der Berufswahlbereitschaft.
Departement: Applied Psychology
Organisational Unit: Institute of Applied Psychology (IAP)
Publication type: Master Thesis
DOI : 10.21256/zhaw-2176
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/10963
Appears in Collections:Weiterbildungsmaster Abschlussarbeiten

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Bolt Michael MAS BSLB15F.pdf6.47 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.