Titel: Bedeutung des Behindertengleichstellungsrechts in der Berufsbildung
Autor/-in: Naguib, Tarek
Erschienen in: Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik
Band(Heft): 2008
Heft: 5
Seiten: 6
Seiten bis: 11
Verlag / Hrsg. Institution: Edition SZH
Erscheinungsdatum: 2008
Lizenz (gemäss Verlagsvertrag): Lizenz gemäss Verlagsvertrag
Sprache: Deutsch
Schlagwörter: Antidiskriminierungsrecht; Behinderung; Berufsbildung
Fachgebiet (DDC): 342: Öffentliches Recht (CH), Staats- und Verwaltungsrecht
370: Bildung und Erziehung
Zusammenfassung: Kinder und Jugendliche mit Behinderung sind im Verlaufe ihrer schulischen und beruflichen Ausbildung im Vergleich zu ihren nicht behinderten Altersgenossen verschiedensten Benachteiligungen ausgesetzt. Das Behindertengleichstellungsrecht eröffnet Möglichkeiten, diese zu verringern, zu verhindern oder zu beseitigen. Gerade im Bereich der Berufsbildung bestehen jedoch noch zahlreiche Lücken im Schutze vor Benachteiligung, die es zu füllen gilt.
Departement: School of Management and Law
Organisationseinheit: Zentrum für Sozialrecht (ZSR)
Publikationstyp: Beitrag in Magazin oder Zeitung
ISSN: 1420-1607
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/10755
Enthalten in den Sammlungen:Publikationen School of Management and Law

Dateien zu dieser Ressource:
Es gibt keine Dateien zu dieser Ressource.


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt, soweit nicht anderweitig angezeigt.