Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-1061
Title: Die Zukunft beginnt im Hier und Jetzt : Über die Anwendung von MBSR in der Theorie U und die Bedeutung achtsamer Beratung im Kontext der heutigen Arbeitssituation
Authors : Lehner, Michael
Advisors / Reviewers : Signer-Brandau, Doris
Publisher / Ed. Institution : ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Issue Date: 2015
Language : Deutsch / German
Subject (DDC) : 150: Psychologie
Abstract: Die vorliegende Masterarbeit beschäftigt sich mit der Frage, welche Bedeutung der achtsamen Beratung im Kontext der heutigen Arbeitssituation zukommt. Hierzu wird ein achtsamkeitsbasierter Ansatz mit einem Modell für Entwicklungs- und Veränderungsprozesse verknüpft. In engem Zusammenhang mit der Fragestellung stehen Umwälzungen in der Gesellschaft, wirtschaftlicher Druck sowie zunehmende Belastungen in Unternehmen. Zur Bewältigung dieser Herausforderungen sind neue Sichtweisen und Alternativen zu bisherigen Lösungsansätzen gefragter denn je. Sowohl im achtsamkeitsbasierten Ansatz Mindfulness-Based Stress Reduction (MBSR) von Jon Kabat-Zinn als auch in Claus Otto Scharmers Theorie U wird die Aufmerksamkeit von aussen nach innen gelenkt. Beide setzten sich intensiv mit dem Selbst auseinander und lösen Probleme nicht auf dieselbe Art und Weise, wie sie entstanden sind. Die Theorie U beschreibt zudem Möglichkeiten, wie immer gleiche Fehler verhindert werden können, und ergänzt das Erfahrungslernen mit einer neuen Zeitdimension – der Zukunft, weil Antworten aus der Vergangenheit für die Herausforderungen der heutigen Zeit teilweise ungenügend sind. Die soziale Technik, mit der das Neue im Hier und Jetzt entsteht, nennt Scharmer Presencing ‒ eine Wortzusammensetzung aus presence und sensing. Möglichkeiten und Grenzen, die mit einer Verknüpfung von MBSR mit der Theorie U einhergehen, verdeutlichen die theoretischen Grundlagen dieser Arbeit. Anschliessend wird mit praktischen Beispielen aus dem Alltag des Autors das Zusammenspiel von Achtsamkeit und Beratung kritisch reflektiert. Die einzelnen Schritte aus Scharmers U-Prozess dienen hierzu als Grundmodell, und eine Einzelberatung sowie ein Teamworkshop werden zur Probe aufs Exempel. Damit wird veranschaulicht, wie man mit MBSR und der Theorie U Lösungen gestalten kann. Gerade im Kontext der heutigen Arbeitssituation, in der Erwerbstätige oft nur wenig an ihrer Umgebung ändern können, eröffnet die achtsame Beratung neue Chancen und bringt teilweise sogar magische Momente hervor. Im digitalen Zeitalter, in dem die uneingeschränkte Erreichbarkeit fast schon alltäglich ist, kann beispielsweise ein bewusster Perspektivenwechsel das Ungleichgewicht zwischen eigenen Bedürfnissen und den Herausforderungen am Arbeitsplatz wieder ins Lot bringen. Es wird zudem ersichtlich, dass Achtsamkeit nicht nur allein das Kundensystem unterstützt. Hinsichtlich Stress und Belastung beeinflusst die vertiefte Auseinandersetzung mit dem Hier und Jetzt gleichzeitig auch die Arbeitsqualität des Coachs positiv.
Departement: Angewandte Psychologie
Organisational Unit: Institut für Angewandte Psychologie (IAP)
Publication type: Thesis: Master / Master Thesis
DOI : 10.21256/zhaw-1061
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/1061
Appears in Collections:IAP-Anerkennungspreis

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Lehner_Michael.pdf4.17 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.