Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-998
Title: Auswirkungen einer Rückenmarksverletzung eines erwachsenen Familienmitglieds auf die Angehörigen : Eine systematische Literaturrecherche
Authors : Karabegovic, Azra
Advisors / Reviewers : Bruylands, Michelle
Publisher / Ed. Institution : ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Issue Date: 2015
Language : Deutsch / German
Subjects : caregiver; caregiver burden; depression; effect; outcome; quality of life; spinal cord injury
Subject (DDC) : 610.73: Pflege
Abstract: Ausgangslage: Eine Rückenmarksverletzung ist ein komplexes Ereignis, dass sich nicht nur auf die Betroffenen auswirkt. Pflegende Angehörige werden unterwartet und plötzlich mit ihrer neuen Rolle und Funktion konfrontiert. Die Pflege einer geliebten Person kann eine schwere Bürde sein und eine verminderte Lebensqualität zur Folge haben. Noch immer besteht ein Mangel an Forschung, die sich mit den Auswirkungen einer Rückenmarksverletzung auf die Angehörigen beschäftigt. Zielsetzung: Das Ziel dieser Arbeit ist es zu verstehen, welche Auswirkungen eine Rückenmarksverletzung eines erwachsenen Familienmitgliedes auf die Angehörigen hat. Anhand bestehender Literatur werden die wichtigsten Outcomes aufgezeigt. Methode: Eine systematische Literaturrecherche wurde in den Datenbanken CINAHL, Cochrane Library, PubMed und Psycinfo durchgeführt. Durch die kritische Auseinandersetzung mit der verwendeten quantitativen Literatur konnten wichtige Outcomes benannt werden. Resultate: Anhand der 13 ausgewählten Studien konnten fünf Überthemen identifiziert werden. Es hat sich gezeigt, dass pflegenden Angehörigen eine signifikante schwere Bürde tragen und ihre Lebensqualität, gesundheitsbezogene Lebensqualität, körperliche und mentale Gesundheit und Zufriedenheit mit dem eigenen Leben unter ihrer pflegerischen Rolle leidet. Schlussfolgerung: Die Auswirkungen auf die Angehörigen sind enorm. Deshalb sollten besonders Pflegefachpersonen die Angehörigen von Anfang an in den Genesungsprozess des Betroffenen miteinbeziehen.
Departement: Gesundheit
Organisational Unit: Institut für Pflege
Publication type: Thesis: Bachelor / Bachelor Thesis
DOI : 10.21256/zhaw-998
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/998
Appears in Collections:Abschlussarbeiten Pflege

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Karabegovic_Azra_PF13Dipl_BA.pdf2.84 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.