Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-989
Title: Pflegerische Unterstützungsmöglichkeiten zur nachhaltigen Verbesserung der Selbstmanagementkompetenzen bei Herzinsuffizienz
Authors : Derungs, Selina
Advisors / Reviewers : Ris, Irène
Publisher / Ed. Institution : ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Issue Date: 2015
Language : Deutsch / German
Subjects : self care; self care skills; heart failure; heart disorder; patient education; sodium dietary; water supply; nursing intervention
Subject (DDC) : 610.73: Pflege
Abstract: In der Praxis wird beobachtet, dass Patienten mit einer Herzinsuffizienz die Trinkmenge und Salzreduktion häufig nicht einhalten und dadurch Komplikationen wie die kardiale Dekompensation auftreten. Durch das Unterstützen vom Selbstmanagement der Betroffenen kann die Lebensqualität verbessert werden, die Mortalität kann gesenkt werden und es kommt zu weniger Hospitalisationen. Ziel dieser Bachelorarbeit ist das Zusammentragen des aktuellen Forschungsstandes und Vorschläge für die Umsetzung in der Praxis zu machen. Die Forschungsfrage lautet: Welche pflegerischen Unterstützungsmöglichkeiten können im akuten Setting angewandt werden, welche die Selbstmanagementkompetenzen von Patienten mit einer Herzinsuffizienz in Bezug auf Einhaltung der eingeschränkten Trinkmenge und Salzreduktion nachhaltig verbessern? Zur Beantwortung wurde eine gezielte Literaturrecherche in den Datenbanken CINAHL, Medline und PsycInfo durchgeführt. Verschiedene Interventionspakete wurden gefunden, die das Selbstmanagement, die Salzreduktion oder die Trinkmengereduktion unterstützen. Sie umfassen unter anderem Heimbesuche, Telefonanrufe, motivierende Kommunikation, das Erstellen eines Aktionsplans oder das Monitoring von Trinkmenge und Gewicht. Übergeordnet zeigt sich, dass die Wiederholung der Edukation sinnvoll ist, der Einbezug der Familie, das Verwenden von unterschiedlichen Medien und das Fördern der Selbstwirksamkeit. Es benötigt noch Forschung zu den einzelnen Interventionen und die Umsetzung in unserem Gesundheitssystem muss angeschaut werden.
Departement: Gesundheit
Organisational Unit: Institut für Pflege
Publication type: Thesis: Bachelor / Bachelor Thesis
DOI : 10.21256/zhaw-989
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/989
Appears in Collections:Abschlussarbeiten Pflege

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Derungs_Selina_PF13Dipl_BA.pdf2.48 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.