Title: Selbständige Anfechtbarkeit von Kostenvorschussverfügungen : Bemerkungen zum Bundesgerichtsurteil 2C_596/2014 vom 6. März 2015
Authors : Plüss, Kaspar
Published in : Digitaler Rechtsprechungs-Kommentar
Volume(Issue) : 2015
Issue : 51
Issue Date: 14-Aug-2015
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Type of review: Peer review (Publication)
Language : German
Subject (DDC) : 347: Civil procedure law (CH)
Abstract: Kostenvorschussverfügungen sämtlicher Kantonsbehörden sind selbständig anfechtbar. Dies ergibt sich aus dem Bundesgerichtsgesetz und gilt deshalb auch für Kantone, deren Verwaltungsrechtspflegeordnung keine selbständige Anfechtung von Kostenvorschussverfügungen vorsieht. Die bundesgerichtliche Rechtsprechung überzeugt. Fraglich erscheint hingegen, weshalb der gleiche Grundsatz nicht auch gelten sollte, wenn eine an der Streitsache nicht wirtschaftlich interessierte Person um Kostenbefreiung gemäss § 25 Abs. 1 lit. a VRG ZG ersucht.
Departement: School of Management and Law
Organisational Unit: Center for Public Commercial Law (ZOW)
Publication type: Annotation
ISSN: 1663-9995
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/9290
Appears in Collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.