Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-88
Title: Health Universities - Konzept, Relevanz und Best Practice : Mit regionaler Versorgung und interprofessioneller Bildung zu bedarfsgerechten Gesundheitsfachleuten
Authors : Sottas, Beat
Brügger, Sarah
Meyer, Peter C.
Publisher / Ed. Institution : ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Publisher / Ed. Institution: Winterthur
Issue Date: 2013
Series : ZHAW Reihe Gesundheit
Series volume: 1
Language : Deutsch / German
Subjects : Health Universities; Interprofessionelle Bildung; Bedarfsgerechte Gesundheitstsfachleute; Health Universities; Interprofessional Education
Subject (DDC) : 610: Medizin, Gesundheit
Abstract: Das Konzept der Health Universities entstand als eine Antwort auf die Herausforderungen des Gesundheitswesens in den 1960er und 1970er Jahren. Es vereint bildungs- und versorgungspolitische Ansprüche, die schwierig unter einen Hut zu bringen sind. Wie hat sich dieses Konzept in Europa weiter entwickelt? Welche Bedeutung hat es für die Herausforderungen von heute? Dieser Bericht zeigt das Potential der Health Universities für eine bedarfsgerechte Ausbildung von Gesundheitsfachleuten zu Beginn des 21. Jahrhunderts, indem Konzept, Relevanz und Best Practice beschrieben werden.
Departement: Gesundheit
Organisational Unit: Departement Gesundheit Direktion
Publication type: Working Paper – Gutachten – Studie / Working Paper – Expertise – Study
DOI : 10.21256/zhaw-88
ISBN: 978-3-905983-01-2
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/88
Appears in Collections:ZHAW Reihe Gesundheit

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
1576210326.pdf789.54 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.