Title: Zero Inventory – ein überholtes Konzept? : sind tiefe Lagerbestände wirklich ertragssteigernd?
Authors : Heim, Edgar
Miszak, Frederik
Lustenberger, Michael
Published in : Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb
Volume(Issue) : 112
Issue : 10
Pages : 666
Pages to: 669
Publisher / Ed. Institution : Carl Hanser
Issue Date: 1-Oct-2017
License (according to publishing contract) : Not specified
Type of review: Not specified
Language : German
Subject (DDC) : 658: General Management
Abstract: Das ‚Zero Inventory‘-Konzept postuliert, dass Unternehmen mit tiefen Lagerbeständen bessere finanzielle Ergebnisse erzielen. Die vorliegende Studie untersucht insgesamt 5.735 Geschäftsjahre mitteleuropäischer Industrieunternehmen auf den Zusammenhang zwischen Lagerbestand und Unternehmenserfolg. Die Resultate widersprechen dem ‚Zero Inventory‘-Konzept und zeigen, dass Unternehmen mit tiefen Lagerbeständen signifikant schlechtere finanzielle Ergebnisse erwirtschaften, als Unternehmen mit mittlerem und hohem Lagerbestand.
Departement: School of Management and Law
Organisational Unit: Center for Enterprise Development (ZUE)
Publication type: Article in scientific Journal
DOI : 10.3139/104.111805
ISSN: 0947-0085
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/6456
Appears in Collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.