Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-3527
Title: Abkehr von der Depressionspraxis : Besprechung des Urteils des Bundesgerichts 8C_841/2016 vom 30. November 2017
Authors : Steiger-Sackmann, Sabine
Published in : sui-generis.ch
Volume(Issue) : 2017
Publisher / Ed. Institution : sui generis
Issue Date: 30-Nov-2017
License (according to publishing contract) : CC BY-SA 4.0: Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International
Type of review: Peer review (Publication)
Language : German
Subject (DDC) : 344: Labor, social, education and cultural law (CH)
Abstract: Mit seinem Urteil vom 30. November 2017 kehrt das Bundesgericht von seiner Praxis ab, bei Versicherten mit leicht- bis mittelgradigen Depressionen zusätzlich zu den Leistungsvoraussetzungen für eine IV-Rente zu verlangen, dass eine Therapieresistenz vorliegt. Diese Änderung der Rechtsprechung ist zu begrüssen, wenn auch einzelne Ausführungen der Urteilsbegründung Anlass zu kritischen Einwänden geben.
Departement: School of Management and Law
Organisational Unit: Center for Social Law (ZSR)
Publication type: Article in scientific Journal
DOI : 10.21257/sg.54
10.21256/zhaw-3527
ISSN: 2297-105X
URI: http://sui-generis.ch/54
https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/3556
Appears in Collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Abkehr von der Depressionspraxis.pdf151.67 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.