Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-3515
Title: COPing with and CAring for Infant with special Needs (COPCA)
Authors : Akhbari Ziegler, Schirin
Published in : PP Bulletin
Volume(Issue) : 35
Pages : 30
Pages to: 33
Publisher / Ed. Institution : Physiotherapia Paediatrica
Issue Date: Dec-2017
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Language : German
Subjects : Pädiatrische Physiotherapie; Frühintervention Säugling; Familenzentrierte Intervention
Subject (DDC) : 618.92: Pediatrics
Abstract: Coping with and Caring for Infants with special Needs (COPCA) ist ein familienzentriertes Frühinterventionsprogramm, welches auf den Komponenten Familieneinbezug und Entwicklungsneurologie gründet. Es unterscheidet sich in vielen Bereichen von dem in der Schweiz am meisten eingesetzten Frühinterventionskonzept der ‹Neuromotorischen Entwicklungsbehandlung› (NDT). Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Wirkung der beiden Ansätze werden aufgezeigt. Die Autorin berichtet über Erfahrungen, die sie während der Durchführung verschiedener Studien zum Thema «Physiotherapeutische Interventionen bei Säuglingen mit neuromotorischen Funktionsstörungen» gemacht hat.
Departement: Gesundheit
Organisational Unit: Institute of Physiotherapy (IPT)
Publication type: Contribution to Magazine or Newspaper
DOI : 10.21256/zhaw-3515
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/2943
Appears in Collections:Publikationen Gesundheit

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Akhbari Ziegler_PP Bulletin_Dez. 17.pdf72.21 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.