Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-25219
Publication type: Bachelor thesis
Title: Einfluss von Langlaufloipen auf die Flachmoorvegetation im Engadin
Authors: Krieg, Sven
Advisors / Reviewers: Edelkraut, Kirsten
Billeter, Regula
DOI: 10.21256/zhaw-25219
Extent: 34
Issue Date: 2022
Publisher / Ed. Institution: ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Publisher / Ed. Institution: Winterthur
Language: German
Subjects: Flachmoor; Langlaufloipe; Vegetation; Engadin; Bodenverdichtung
Subject (DDC): 333.7: Land, natural recreational areas
580: Plants (Botany)
Abstract: The ecological quality of many protected fen areas is declining. The concentration of use by recreation and leisure activities and especially by winter tourism conflict with the protection of the fens. In this study, the impact of cross-country ski trails on fen vegetation was investigated. The aim was to find out whether diversity and species composition as well as soil compaction are changed by cross-country skiing use and whether cross-country skiing use of the fens is compatible with the protection goals of the Fens Ordinance. For this purpose, a total of 22 vegetation surveys each were carried out on cross-country skiing and control areas on fen sites in the Upper Engadine. The vascular plants with their species richness as well as the soil compaction of the study areas were recorded. Plant diversity, indicator values, species composition and soil compaction were then examined for a significant difference between trail and control plots. Both species number and diversity, species composition and soil compaction did not change significantly between trail and control plots. Plots with trail use tended to have higher moisture counts. Cross-country ski trail areas were more frequently classified as small sedge meadows and the common fen species Carex nigra, Pedicularis palustris, and Equisetum palustre were found more frequently on cross-country ski trail areas, but the difference found in moisture count and common species was not significant across all areas. Cross-country ski trail use had little impact on vegetation in the fen areas studied. The conservation objectives according to the Fens Ordinance are judged to be met with respect to the influence of cross-country ski trails on vegetation.
Die ökologische Qualität vieler geschützter Moorflächen nimmt ab. Die Nutzungskonzentration durch Erholung und Freizeitaktivitäten und besonders durch den Wintertourismus stehen in Konflikt mit dem Schutz der Moore. In dieser Arbeit wurde der Einfluss von Langlaufloipen auf die Flachmoorvegetation untersucht. Es sollte herausgefunden werden, ob sich die Diversität und Artenzusammensetzung sowie die Bodenverdichtung durch die Loipennutzung verändert und ob die Loipennutzung der Flachmoore mit den Schutzzielen der Flachmoorverordnung vereinbar ist. Dazu wurden im Oberengadin auf Flachmoorstandorten insgesamt je 22 Vegetationsaufnahmen auf Loipen- und Kontrollflächen durchgeführt. Es wurden die Gefässpflanzen mit ihrer Artmächtigkeit sowie die Bodenverdichtung der Untersuchungsflächen aufgenommen. Die Pflanzendiversität, die Zeigerwerte und Artenzusammensetzung sowie die Bodenverdichtung wurden daraufhin auf einen signifikanten Unterschied zwischen Loipen- und Kontrollflächen untersucht. Sowohl die Artenzahl und Diversität, die Artenzusammensetzung wie auch die Bodenverdichtung veränderte sich zwischen Loipen- und Kontrollflächen nicht signifikant. Auf Flächen mit Loipennutzung war eine tendenziell höhere Feuchtezahl auszumachen. Loipenflächen wurden häufiger als Kleinseggenriede klassifiziert und die häufigen Arten des Flachmoors Carex nigra, Pedicularis palustris und Equisetum palustre wurden häufiger auf Loipenflächen gefunden, jedoch war der gefundene Unterschied bei Feuchtezahl und häufigen Arten über alle Flächen betrachtet nicht signifikant. Die Nutzung durch Langlaufloipen hat in den untersuchten Flachmoorflächen nur geringe Auswirkungen auf die Vegetation. Die Schutzziele gemäss Flachmoorverordnung werden in Bezug auf den Einfluss der Langlaufloipen auf die Vegetation als eingehalten beurteilt.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/25219
License (according to publishing contract): CC BY 4.0: Attribution 4.0 International
Departement: Life Sciences and Facility Management
Appears in collections:Bachelorarbeiten Umweltingenieurwesen

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
2022_Krieg_Sven_BA_UI.pdf2.7 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.