Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-23969
Publication type: Article in scientific journal
Type of review: Peer review (publication)
Title: Die laienverständliche Version der 2018 EULAR Empfehlungen zu körperlicher Aktivität von Menschen mit entzündlich-rheumatischen und degenerativen Erkrankungen : Übersetzung ins Deutsche und sprachliche Validierung im deutschsprachigen Raum mit Betroffenen
Authors: Niedermann Schneider, K.
Rausch, A. K.
Braun, J.
Becker, H.
Böhm, P.
Bräm, R.
Gilliam-Feld, G.
Kiefer, D.
Kurz, R.
Schönfelder, M.
Stamm, T.
Kiltz, U.
et. al: No
DOI: 10.1007/s00393-021-01079-z
10.21256/zhaw-23969
Published in: Zeitschrift für Rheumatologie
Issue Date: 7-Oct-2021
Publisher / Ed. Institution: Springer
ISSN: 0340-1855
1435-1250
Language: German
Subjects: Bewegungsempfehlung; Training; Arthrose; Arthritis; Patientenorganisation; Physical activitiy recommendation; Patient organisation; Osteoarthritis
Subject (DDC): 615.82: Physical therapy
616.7: Diseases of musculoskeletal system and orthopaedics
Abstract: Hintergrund: Körperliche Aktivität und spezifisches Training haben großen gesundheitlichen Nutzen. Empfehlungen zum Management von rheumatoider Arthritis (RA), Spondyloarthritis (SpA) sowie Hüft- und Kniegelenkarthose (HKA) sind bisher in Bezug auf Art und Dosierung aber unspezifisch. Darum wurden die 2018 EULAR Empfehlungen zu körperlicher Aktivität für Menschen mit entzündlich-rheumatischen und degenerativen Erkrankungen formuliert. Sie bestehen aus 4 übergeordneten Prinzipien und 10 Empfehlungen. Die EULAR Bewegungsempfehlungen wurden auch als laienverständliche Version in englischer Sprache publiziert. Ziel: Übersetzung der laienverständlichen Version ins Deutsche und sprachliche Validierung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Methoden: Eine professionelle Übersetzung ins Deutsche wurde von den Autor*innen einschließlich Personen mit RA, SpA und HKA zu einer präfinalen Version bearbeitet. Anschließend wurden in den 3 Ländern je 8 Interviews mit Personen mit RA, SpA und HKA durchgeführt, um die Verständlichkeit, Wortwahl, Vollständigkeit und Umsetzbarkeit zu prüfen. Die Patientenvertreter*innen der Autor*innengruppe bewerteten anonym ihre Zustimmung zur finalen Version auf einer Skala von 0 bis 10. Ergebnisse: Die professionelle Übersetzung wurde von den Autor*innen und auf Grundlage der Interviews substanziell überarbeitet. Dabei wurden Formulierungen angepasst, um Lesbarkeit und Verständlichkeit zu verbessern und Aussagen zu präzisieren. Inhalt und Struktur des Originaltextes wurden dabei nicht verändert. Die Zustimmung zu den einzelnen Empfehlungen lag zwischen 10 (SD 0) und 7,6 (SD 1,67). Diskussion: Für Menschen mit RA/SpA/HKA sollten die EULAR Bewegungsempfehlungen in deren Muttersprache vorliegen. Die laienverständliche deutsche Version ist valide und wurde in allen 3 Ländern gut akzeptiert. Damit können die EULAR Bewegungsempfehlungen verständlich und praktikabel vermittelt werden. Background: Physical activity and exercise are beneficial for people with rheumatic diseases; however, recommendations for the management of rheumatoid arthritis (RA), spondyloarthritis (SpA) and hip- and knee osteoarthritis (HOA/KOA) are usually unspecific with respect to mode and dose of exercise. This is why the 2018 EULAR recommendations for physical activity in people with inflammatory arthritis and osteoarthritis were formulated. The recommendations consist of 4 overarching principles and 10 recommendations. These were also published as a lay version in the English language. Aim: Translation of the lay version into German and its linguistic validation in Austria, Germany and Switzerland. Methods: A professional translation was reviewed by the authors, including people with, RA, SpA, HOA/KOA from the three German-speaking countries, which provided a prefinal lay version. Subsequently, eight interviews with people with RA, SpA, HOA/KOA were conducted in each country to evaluate understandability, wording, completeness and feasibility of the prefinal lay version. Finally, the authors, i.e. those with RA, SpA, and osteoarthritis, anonymously rated their agreement to the final lay version on a 0–10 scale. Results: The professional translation was substantially revised by the authors and based on the interviews. Formulations were adapted to increase readability and understandability and specify statements. Comments that would have changed content or structure were not considered. Average agreement with the particular recommendations was between 10 (SD 0) and 7.6 (SD 1.67). Discussion: For people with RA/SpA/HOA/KOA the EULAR physical activity recommendations should be available in their mother language. The final German lay version is valid and accepted across all three German-speaking countries. Thus, the physical activity recommendations can be provided to people with rheumatic diseases in an understandable and feasible way
Further description: Erworben im Rahmen der Schweizer Nationallizenzen (http://www.nationallizenzen.ch)
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/23969
Fulltext version: Published version
License (according to publishing contract): CC BY 4.0: Attribution 4.0 International
Departement: School of Health Sciences
Organisational Unit: Institute of Physiotherapy (IPT)
Published as part of the ZHAW project: Etablierung der internationalen Bewegungsempfehlungen für Rheuma-Betroffene in den Bechterew-Bewegungsgruppen
Appears in collections:Publikationen Gesundheit

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
2021_Niedermann-etal_LaienverständlicheEULAR_ZRheumatol.pdf227.62 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.