Publication type: Conference proceedings
Type of review: Editorial review
Title: Raubkunst und Restitution : zwischen Kolonialzeit und Washington Principles
Editors: Weller, Matthias
Kemle, Nicolai
Dreier, Thomas
Kuprecht, Karolina
Extent: 209
Conference details: Dreizehnte Heidelberger Kunstrechtstage, Heidelberg, 18.-19. Oktober 2019
Issue Date: 2021
Series: Schriften zum Kunst- und Kulturrecht
Series volume: 33
Publisher / Ed. Institution: Dike
Publisher / Ed. Institution: Zürich
ISBN: 978-3-03891-282-8
978-3-7489-1157-9
Other identifiers: urn:nbn:de:101:1-2021011601492710253717
Language: German
Subject (DDC): 349: Comparative law and foreign law
Abstract: Kunst und Kultur sind Merkmale und Ausdruck des Menschseins. Recht als Grundordnung menschlichen Zusammenlebens ist vielfach mit ihnen befasst. Kultur- und kunstrechtliche Fragestellungen finden sich im Privat-, Straf- und Öffentlichen Recht, im Internationalen Privatrecht, im Völker- wie Europarecht. Die „Schriften zum Kunst- und Kulturrecht“ verstehen sich als Forum für kulturell-juristische Themen im deutschsprachigen Raum. Sie vereinen Werke aus allen Rechtsgebieten der drei Rechtsordnungen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz sowie aus dem Völkerund Europarecht und dokumentieren auf diese Weise die Bedeutung und Vielgestaltigkeit des Kunst- und Kulturrechts.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/22652
Fulltext version: Published version
License (according to publishing contract): Licence according to publishing contract
Departement: School of Management and Law
Organisational Unit: Center for Corporate and Tax Law (ZUS)
Appears in collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.