Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorBaier, Urs-
dc.contributor.authorBurg, Vanessa-
dc.contributor.authorKrautwald, Judith-
dc.contributor.authorRüsch, Florian-
dc.contributor.authorTreichler, Alexander-
dc.contributor.authorWarthmann, Rolf-
dc.date.accessioned2021-03-04T10:37:42Z-
dc.date.available2021-03-04T10:37:42Z-
dc.date.issued2020-12-
dc.identifier.issn2235-5197de_CH
dc.identifier.issn1018-760Xde_CH
dc.identifier.urihttps://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/21926-
dc.description.abstractBei der anaeroben Vergärung von faserreicher Biomasse zur Produktion von Biogas erweist sich die Hydrolyse von komplexen organischen Substanzen wie Grüngut, Stroh oder Hofdünger oftmals als der geschwindigkeitsbestimmende Teilschritt. Speziell der Abbau von Cellulose und Lignocellulose ist unter anaeroben Bedingungen erschwert [1]. Ursache ist der starke Zusammenhalt zwischen den Verbindungen innerhalb der Pflanzenstruktur, die eine effektive Barriere gegenüber einem hydrolytischen oder enzymatischen Abbau bilden [2]. Durch eine Vorbehandlung des Substrates lassen sich diese komplexen biochemischen Strukturen aufbrechen. Mittels vorgeschalteter biologischer Hydrolyse kann die stabile Lignozellulosestruktur effizienter aufgeschlossen und dem anaeroben mikrobiologischen Abbau bis zum Biomethan zugänglich gemacht werden. Zur Vorbehandlung von Biomasse existiert eine Vielzahl von Verfahren und Technologien, die eine Verbesserung der anaeroben Abbaubarkeit anstreben. Sie lassen sich in physikalische, chemische und biologische Verfahren unterteilen (Fig. 1). Biologische Verfahren besitzen gegenüber den physikalischen und chemischen Verfahren oft eine Reihe von Vorteilen, aber auch einige Nachteile.de_CH
dc.language.isodede_CH
dc.publisherSchweizerischer Verein des Gas- und Wasserfachesde_CH
dc.relation.ispartofAqua & Gasde_CH
dc.rightsLicence according to publishing contractde_CH
dc.subjectMikroaerobe Hydrolysede_CH
dc.subjectVorbehandlungde_CH
dc.subjectAnaerober Abbaude_CH
dc.subjectBiogasde_CH
dc.subject.ddc660: Technische Chemiede_CH
dc.titleWenig Luft bring viel Biogasde_CH
dc.typeBeitrag in Magazin oder Zeitungde_CH
dcterms.typeTextde_CH
zhaw.departementLife Sciences und Facility Managementde_CH
zhaw.organisationalunitInstitut für Chemie und Biotechnologie (ICBT)de_CH
zhaw.funding.euNode_CH
zhaw.issue12de_CH
zhaw.originated.zhawYesde_CH
zhaw.pages.end39de_CH
zhaw.pages.start34de_CH
zhaw.publication.statuspublishedVersionde_CH
zhaw.volume2020de_CH
zhaw.webfeedBiokatalysede_CH
zhaw.webfeedMikrobiologiede_CH
zhaw.webfeedVerfahrenstechnikde_CH
zhaw.funding.zhawMikroaerobe Hydrolyse faserreicher Biomasse zur Steigerung der Biogasproduktion (HYDROFIB)de_CH
zhaw.author.additionalNode_CH
zhaw.display.portraitYesde_CH
Appears in collections:Publikationen Life Sciences und Facility Management

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.