Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-21524
Publication type: Master thesis
Title: Evaluation des Projekts «Rent-a-Stift» 2020 im Kanton Uri
Authors: Hartmann, Patricia
Advisors / Reviewers: Borner, Susanna
Wetli, Dominic
DOI: 10.21256/zhaw-21524
Extent: 101
Issue Date: 2020
Publisher / Ed. Institution: Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Publisher / Ed. Institution: Winterthur
Language: German
Subjects: «Rent-a-Stift»; Evaluation
Subject (DDC): 370: Education
Abstract: Die vorliegende Arbeit hat zum Ziel, das Projekt «Rent-a-Stift 2020» im Kanton Uri zu evaluieren. Bei Rent-a-Stift gehen Berufslernende in Schulklassen der zweiten Oberstufe, um von ihrem eigenen Berufswahlprozess und dem Übergang von der Schule in die Lehre zu erzählen. Das erste Hauptziel ist dabei, das die Jugendlichen Informationen auf Augenhöhe von nur wenig älteren Personen erhalten. Zudem werden im Kanton Uri jeweils Lernende mit ungewöhnlicher oder geschlechtsuntypischer Berufswahl rekrutiert, um die Schülerinnen und Schüler zu einer offenen Berufswahl ohne Vorurteile zu motivieren. Es soll ermittelt werden, ob das Projekt in Zukunft weitergeführt werden soll. Dazu wird überprüft, inwiefern das Projekt seine zentralen Ziele erreicht, welchen Nutzen das Projekt für die verschiedenen Beteiligten hat und in welchem Verhältnis dieser Nutzen zum Aufwand der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung des Kantons Uri steht. Zudem soll festgestellt werden, welche Anpassungen bei allfälligen weiteren Durchführungen gemacht werden sollen. Um diese Fragestellungen zu beantworten, wurde von allen externen Beteiligten mittels Fragebogen eine Rückmeldung eingeholt. Befragt wurden die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, deren Klassenlehrpersonen, die Berufslernenden und deren Berufsbildungsverantwortliche. Die Schülerinnen und Schüler beantworteten ausschliesslich geschlossene Fragen mit einem vierstufigen Antwortformat. Bei den anderen drei Gruppen wurde eine Mischung aus geschlossenen und offenen Fragen gewählt. Die Resultate haben gezeigt, dass das Projekt von allen Beteiligtengruppen positiv bewertet wird und die zentralen Ziele mehrheitlich erreicht. Zudem haben neben den Schülerinnen und Schülern auch die teilnehmenden Berufslernenden und deren Lehrbetriebe einen Nutzen. Aufgrund dieser Ergebnisse wird das Projekt zur Weiterführung empfohlen. Aufgrund der Rückmeldungen ergibt sich ausserdem eine Reihe von kleineren Anpassungsempfehlungen für zukünftige Durchführungen, die im Diskussionsteil erläutert werden.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/21524
License (according to publishing contract): CC BY 4.0: Attribution 4.0 International
Departement: Applied Psychology
Organisational Unit: Institute of Applied Psychology (IAP)
Appears in collections:Weiterbildungsmaster Abschlussarbeiten

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Masterarbeit Hartmann Patricia V2.pdf1.13 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.