Publication type: Article in scientific journal
Type of review: Peer review (publication)
Title: Das Kopftuch in staatlichen Institutionen
Authors: Engi, Lorenz
et. al: No
Published in: Aktuelle juristische Praxis
Volume(Issue): 2019
Issue: 2
Page(s): 208
Pages to: 217
Issue Date: Feb-2019
Publisher / Ed. Institution: Dike
ISSN: 1660-3362
Language: German
Subject (DDC): 344: Labor, social, education and cultural law (CH)
Abstract: In der Praxis bestehen Schwierigkeiten, wenn Studentinnen Pädagogischer Hochschulen ein Praktikum mit einem Kopftuch absolvieren möchten. Sie finden in diesen Fällen oftmals keinen Praktikumsplatz, was zum Abbruch des Studiums führen kann, wenn sie nicht bereit sind, das Kopftuch abzulegen. Die Verweigerung des Kopftuch-Tragens bei Lehrpersonen wird häufig mit dem Bundesgerichtsurteil von 1997 begründet, mit dem eine entsprechende Praxis der Genfer Behörden geschützt wurde. Die Genfer Praxis konnte sich jedoch auf eine explizite gesetzliche Grundlage stützen, wonach Lehrpersonen weltlich («laïque») zu sein haben. Solche Normen bestehen in anderen Kantonen überwiegend nicht. Ob das allgemeine, sich aus der Bundesverfassung ergebende Neutralitätsgebot als Grundlage von Verboten genügt, ist fraglich.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/19832
Fulltext version: Published version
License (according to publishing contract): Licence according to publishing contract
Departement: School of Management and Law
Organisational Unit: Center for Public Commercial Law (ZOW)
Appears in collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.