Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-18927
Title: Innovationsverhalten in der Schweizer Assekuranz : eine qualitative Analyse im Produktinnovationsprozess
Authors : Fürrutter, Axel
Advisors / Reviewers : Greber, Daniel
Extent : 131
Publisher / Ed. Institution : ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Publisher / Ed. Institution: Winterthur
Issue Date: 2019
License (according to publishing contract) : CC BY-NC-ND 4.0: Attribution - Non commercial - No derivatives 4.0 International
Language : German
Subject (DDC) : 332: Financial economics
Abstract: Die Schweizer Versicherungsindustrie sieht sich derzeit mit einem Wandel konfrontiert. Ungünstige makroökonomische Aussichten, strengere regulatorische Rahmenbedingungen, neue Marktteilnehmer mit einem disruptiven Charakter und ein verändertes Umweltbewusstsein seitens des Versicherungsunternehmens setzen die Schweizer Versicherungsunternehmen zunehmend unter Druck. Um ein Fortbestehen im kompetitiven Versicherungsmarkt langfristig sicherzustellen, müssen traditionelle Versicherungsprodukte einem kontinuierlichen Evaluationsprozess unterzogen werden. Folglich ist innerhalb eines Versicherungsunternehmens, dem Entwickeln und erfolgreichen Umsetzen einer Produktinnovation eine künftige Schlüsselrolle zuzuordnen. Die Thesis untersucht Schweizer Versicherungsunternehmen, welche mit allen Geschäftssparten innerhalb der Schweiz operativ tätig sind, auf deren Unterschiede und Gemeinsamkeiten innerhalb eines Produktinnovationsprozesses eines Versicherungsproduktes. Um die Gemeinsamkeiten und Unterschiede eines praktischen Produktinnovationsprozesses eines Versicherungsproduktes in adäquater Form eruieren zu können, wird die Anwendung eines halbstrukturierten qualitativen Interviews mit Experten herangezogen. Die Ergebnisse werden analog eines chronologischen Ablaufes eines Produktinnovationsprozesses aufbereitet und mittels einer Gegenüberstellung auf deren Unterschiede und Gemeinsamkeiten untersucht. Weiterführend werden aus der Analyse der unternehmensspezifischen Ergebnisse Implikationen und Handlungsempfehlungen abgeleitet.
Departement: School of Management and Law
Publication type: Bachelor thesis
DOI : 10.21256/zhaw-18927
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/18927
Appears in Collections:BSc Betriebsökonomie

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Bachelorarbeit_Fürrutter Axel.pdf2.05 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.