Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-18297
Title: Messung des wirtschaftlichen Nutzens eines systematischen und integrierten betrieblichen Gesundheitsmanagements im See-Spital : Entwicklung eines Kennzahlen-Sets
Authors : Falco, Vanessa
Advisors / Reviewers : Rimbach, Astrid
Extent : 82
Publisher / Ed. Institution : ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Publisher / Ed. Institution: Winterthur
Issue Date: 2019
License (according to publishing contract) : CC BY 4.0: Attribution 4.0 International
Language : German
Subjects : Betriebliches Gesundheitsmanagement; Spital; Kennzahlen; Wirkung; Massnahmen; Monetisierung
Subject (DDC) : 610: Medicine and health
Abstract: Hintergrund: Arbeitnehmende aller Branchen sind verschiedenen Herausforderungen ausgesetzt, welche sowohl physische, psychische und auch monetäre Auswirkungen haben können. Deshalb setzen immer mehr Unternehmen auf das betriebliche Gesundheitsmanagement, um die Gesundheit der Arbeitnehmenden zu erhalten, zu verbessern, die Ressourcen zu stärken und um die Kosten zu dämpfen. Ziel: Das Ziel dieser Arbeit ist es, aus der Literatur verschiedene Kennzahlen zu finden und Modelle zur Berechnung des ökonomischen Nutzens von betrieblichem Gesundheitsmanagement aufzuzeigen, die für das See-Spital von Nutzen sein können. Methode: Für die Beantwortung der Fragestellung wurde eine Literaturrecherche in den Datenbanken Bibnet.org, CINAHL Complete, Cochrane Library, PubMed, Google Scholar und Nebis durchgeführt. Anhand der prädefinierten Ein- und Ausschlusskriterien wurden zehn Titel inkludiert. Anschliessend wurden die Ergebnisse zusammengefasst dargestellt. Ergebnisse: Die Ergebnisse zeigen, dass betriebliches Gesundheitsmanagement prospektiv aufgegleist und in der Unternehmensentwicklung eingebunden werden muss. Das entwickelte Kennzahlen-Set dient der Evaluation, Legitimierung und Budgetierung von zukünftigen Massnahmen. Diskussion: Es lassen sich nicht alle Ergebnisse auf das See-Spital übertragen. Dennoch kann für eine ganzheitliche Wirkungsmessung des betrieblichen Gesundheitsmanagement empfohlen werden, weiche Indikatoren zu berücksichtigen, die genau wie harte Faktoren, Auswirkungen auf ein Unternehmen haben können.
Departement: Health Professions
Publication type: Bachelor thesis
DOI : 10.21256/zhaw-18297
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/18297
Appears in Collections:Bachelorarbeiten Gesundheitsförderung und Prävention

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Bachelorarbeit_Falco Vanessa.pdf1.82 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.