Title: Art. 5 KG und die erhebliche Wettbewerbsbeeinträchtigung : eine Frage der Auslegung
Authors : Carron, Blaise
Krauskopf, Patrick
et. al : No
Published in : Jusletter
Publisher / Ed. Institution : Weblaw
Issue Date: 30-May-2016
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Language : German
Subject (DDC) : 343: Property, finance, tax and commercial law (CH)
Abstract: Jüngste Urteile des Bundesverwaltungsgerichts zeigen, dass der Begriff «Erheblichkeit» in Art. 5 Kartellgesetz (KG) unterschiedlich ausgelegt wird. Das Konzept der per se-Erheblichkeit orientiert sich am EU-Recht und verzichtet auf eine Prüfung von Marktwirkungen. Demgegenüber stützt sich der «moreeconomic»-Approach auf Bundesverfassung und den KG-Zweckartikel. Er verlangt, dass neben dem betroffenen Wettbewerbsparameter («Qualitative Erheblichkeit») auch die konkreten Marktwirkungen («Quantitative Erheblichkeit») zu beurteilen sind. Die Autoren halten dafür, dass – zumindest de legelata – auf die Prüfung von Marktwirkungen nicht verzichtet werden kann.
Departement: School of Management and Law
Organisational Unit: Center for Competition and Commercial Law (ZWH)
Publication type: Contribution to magazine or newspaper
ISSN: 1424-7410
URI: https://jusletter.weblaw.ch/juslissues/2016/848/art.-5-kg-und-die-er_eee0d1ff45.html__ONCE
https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/17630
Appears in Collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.