Title: Die konkursrechtliche Erfassung von Edelmetallkonti
Authors : Pasquier, Bruno
et. al : No
Published in : Aktuelle juristische Praxis
Volume(Issue) : 2015
Issue : 9
Pages : 1249
Pages to: 1253
Publisher / Ed. Institution : Dike
Issue Date: 2015
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Type of review: Peer review (publication)
Language : German
Subject (DDC) : 346: Private law (CH)
Abstract: Die sogenannten Edelmetallkonti (auch schlicht Metallkonti genannt) gehören zum breiten Katalog der Finanzprodukte, deren rechtliche Tragweite für die Bankkunden oft schwierig zu erkennen ist. Die Banken bieten die besagten Konti mit dem Argument an, dass sie deren Kunden ermöglichen, Anlagen zu tätigen, ohne das Metall in physischer Form aufbewahren zu müssen. Die Werbekataloge sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Banken geben aber kaum Auskunft zur Frage, wie das Kontoguthaben im Konkursfall erfasst wird. Für die Bankkunden, die sich nicht auf das Eigentum am Metall berufen können, um die Absonderung des Kontoguthabens zu verlangen, ist diese Frage von zentraler Bedeutung. In der Fachliteratur wird das konkursrechtliche Schicksal von Edelmetallkonti oft nur am Rande behandelt. Der vorliegende Beitrag hat zum Ziel, diese Frage eingehend zu untersuchen.
Departement: School of Management and Law
Organisational Unit: Center for Corporate and Tax Law (ZUS)
Publication type: Article in scientific journal
ISSN: 1660-3362
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/17435
Appears in Collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.