Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-2240
Title: Berufliche Neuorientierung mit 50plus - Utopie? : Erkenntniesse für die Laufbahnberatung
Authors : Zurfluh, Martha
Advisors / Reviewers : Borner, Susanna
Suter, Manfred
Extent : 102
Publisher / Ed. Institution : Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Publisher / Ed. Institution: Winterthur
Issue Date: 2016
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Language : German
Subject (DDC) : 158: Applied psychology
650: Management
Abstract: Dass auch mit 50plus noch berufliche Neuausrichtungen stattfinden, scheint ein sich in den letzten Jahren neu entwickeltes Phänomen zu sein, das unterschiedliche Ursachen hat. Zu nennen ist hier einerseits der Wunsch oder das Bedürfnis dieser Altersgruppe, in einem anderen Arbeitsmodell, in einer anderen Funktion oder gar anderen Tätigkeit und in einem neuen Unternehmen tätig zu sein. Aufgrund sich schnell ändernden Arbeitsmarkt-Situationen, z.B. in Form von Umstrukturierungen, Wegrationalisierung oder Verlagerung des Arbeitsplatzes ins Ausland aber auch durch strukturelle Veränderungen, werden heute ältere Mitarbeitende nicht selten dazu gezwungen, sich vor der Pensionierung nochmals neu zu orientieren und zu positionieren. Anderseits wird aufgrund der demografischen Entwicklung eine längere Einbindung der älteren Generation von Politik, Gesellschaft und Arbeitswelt gefordert, um weiterhin wirtschaftlich sein zu können und dem sich in vielen Bereichen abzeichnenden Fachkräftemangel entgegenzuwirken.
Departement: Applied Psychology
Organisational Unit: Institute of Applied Psychology (IAP)
Publication type: Master Thesis
DOI : 10.21256/zhaw-2240
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/11327
Appears in Collections:Weiterbildungsmaster Abschlussarbeiten

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Zurfluh Martha MAS BSLB13H.pdf1.35 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.