Title: Die Methode des Health Technology Assessment (HTA) im Rahmen der obligatorischen Unfallversicherung : das Beispiel der Hand-Transplantation
Authors : Plessow, Rafael
Brügger, Urs
Sascha, Hess
Caballero, Ascension
Eichler, Klaus
Meyer, Viktor E.
von Wartburg, Urs
Published in : Suva medical
Pages : 42
Pages to: 52
Publisher / Ed. Institution : Suva
Issue Date: 1-Jul-2015
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Language : German
Subjects : Hand-Transplantation; UVG; HTA
Subject (DDC) : 344: Labor, social, education and cultural law (CH)
Abstract: Die Hand-Transplantation ist eine bis heute umstrittene Therapieoption für Patienten mit Handamputationen. Weltweit wurden bisher einige dutzend Patienten mit einer solchen Transplantation behandelt. Die SUVA wurde von einem Unispital angefragt, ob eine Hand-Transplantation auch in der Schweiz durch die obligatorische Unfallversicherung gedeckt würde. Um in dieser Frage einen Grundsatzentscheid fällen zu können, hat die Medizinaltarif-Kommission UVG (MTK) ein Health Technology Assessment (HTA) in Auftrag gegeben. Dieses HTA untersuchte medizinische, ökonomische, ethische, juristische und organisatorische Aspekte der Hand-Transplantation mittels Literaturrecherche, Experteninterviews und Kostenmodellierung. Basierend auf diesem Assessment hat die MTK UVG entschieden, Hand-Transplantationen in der Schweiz aufgrund des mangelnden Wirksamkeitsnachweises und ethischer Bedenken nicht zu bezahlen.
Departement: School of Management and Law
Organisational Unit: Winterthur Institute of Health Economics (WIG)
Publication type: Contribution to magazine or newspaper
ISSN: 1423-3177
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/11191
Appears in Collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.