Title: Gemeinschaftliche Tätigkeiten nach IFRS11 : Ansatz, Klassifizierung und Konsolidierungstechniken
Authors : Streichenberg, Urs
Vögele, Oliver
Published in : IRZ : Zeitschrift für internationale Rechnungslegung
Volume(Issue) : 2017
Issue : 9
Pages : 349
Pages to: 355
Publisher / Ed. Institution : Beck
Issue Date: 2017
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Type of review: Peer review (Publication)
Language : German
Subject (DDC) : 657: Accounting
Abstract: Mit Veröffentlichung des IFRS 11 durch das IASB am 12. Mai 2011 wurde die Rechnungslegung betreffend gemeinschaftlicher Vereinbarungen angepasst und ist seit dem 1. Januar 2013 (in der EU: 1. Januar 2014) verpflichtend anzuwenden. Entstehen einem Unternehmen durch gemeinschaftliche Vereinbarungen Rechte und Pflichten, sollen diese Beteiligungen nicht nur entsprechend der jeweiligen Anteilsquoten ausgewiesen werden, sondern es soll vielmehr auch der Tatsache Rechnung getragen werden, dass es sich hierbei entweder um gemeinschaftliche Tätigkeiten oder Gemeinschaftsunternehmen handelt. Im Folgenden werden die Regelungen des Standards aufgezeigt und dessen Auswirkungen auf die Bilanzierung anhand von Beispielen erläutert. Konkret wird auf die anteilsmäßige Bilanzierung von gemeinschaftlichen Tätigkeiten eingegangen.
Departement: School of Management and Law
Organisational Unit: Institute for Financial Management (IFI)
Publication type: Article in scientific Journal
ISSN: 1862-5533
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/11162
Appears in Collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.