Publication type: Contribution to magazine or newspaper
Title: Hedge Funds anlocken
Authors: Bollinger, Philip
Hedinger, Thomas
Welti, Martin
Willi, Cédric
Published in: Schweizer Bank
Volume(Issue): 2008
Issue: 2
Pages: 34
Issue Date: Feb-2008
Publisher / Ed. Institution: Ringier Axel Springer Schweiz
ISSN: 1010-5808
Language: German
Subjects: ZBB; Standortattraktivität; Hedge Funds; IBF
Subject (DDC): 332.6: Investment
Abstract: Die Autoren dieses Artikels untersuchten im Rahmen einer Projektarbeit der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), warum sich die karibische Inselgruppe Cayman Islands im Gegensatz zur Schweiz als führendes Domizil für Single Hedge Funds etablieren konnte. Hedge Funds haben in den letzten Jahren einen enormen Boom erlebt. Die Anzahl von Fonds und deren Vermögen sind weltweit rasant angestiegen. Nach wie vor sind die Cayman Islands - eine kleine Inselgruppe in der Karibik - der bevorzugte Standort für die Domizilierung von Single Hedge Funds. Per Ende März 2007 waren hier rund 8500 Mutual Funds registriert. Den Hauptharst davon haben Hedge Funds ausgemacht (vgl. Abbildung rechts). Die Gründe für die Attraktivität der Cayman Islands als Hedge-Fund-Domizil sind vielschichtig. Wie in der Abbildung unten dargestellt, können zwei Arten von Standortfaktoren unterschieden werden; erstens die Schwellenanforderungen sowie zweitens die Differenzierungsfaktoren.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/10710
Fulltext version: Published version
License (according to publishing contract): Licence according to publishing contract
Departement: School of Management and Law
Organisational Unit: Institute of Wealth & Asset Management (IWA)
Appears in collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.