Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorStreckeisen, Peter-
dc.date.accessioned2020-12-03T09:22:49Z-
dc.date.available2020-12-03T09:22:49Z-
dc.date.issued2020-06-02-
dc.identifier.urihttps://blog.nccr-onthemove.ch/der-auslanderanteil-rest-in-peace/?lang=dede_CH
dc.identifier.urihttps://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/20937-
dc.description.abstractBegriffe sind praktisch, wenn sie uns helfen, die Welt zu verstehen. Darum hat der sogenannte Ausländeranteil eigentlich ausgedient: Er stiftet mehr Verwirrung als etwas Anderes. Beide Säulen, auf denen er beruht, geraten aktuell ins Wanken: der ethnische Gruppismus und die Problemorientierung. Statistiker*innen, Soziolog*innen sowie Politiker*innen unterschiedlicher Couleur sollten auf diesen vertrauten Begriff verzichten, der ihnen allzu leicht von der Zunge geht.de_CH
dc.language.isodede_CH
dc.publisherNational Center of Competence in Researchde_CH
dc.relation.ispartofnccr – on the movede_CH
dc.rightsLicence according to publishing contractde_CH
dc.subject.ddc305: Personengruppen (Alter, Herkunft, Geschlecht, Einkommen)de_CH
dc.titleDer Ausländeranteil : Rest in Peacede_CH
dc.typeBeitrag in Magazin oder Zeitungde_CH
dcterms.typeTextde_CH
zhaw.departementSoziale Arbeitde_CH
zhaw.organisationalunitInstitut für Vielfalt und gesellschaftliche Teilhabe (IVGT)de_CH
zhaw.funding.euNode_CH
zhaw.originated.zhawYesde_CH
zhaw.publication.statuspublishedVersionde_CH
zhaw.author.additionalNode_CH
zhaw.display.portraitYesde_CH
Appears in collections:Publikationen Soziale Arbeit

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.