Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: https://doi.org/10.21256/zhaw-19866
Publikationstyp: Beitrag in wissenschaftlicher Zeitschrift
Art der Begutachtung: Peer review (Publikation)
Titel: Soziale Elternschaft und soziale Zugehörigkeit : Reflexionen der Zürcher Adoptionsstudie
Autor/-in: Gabriel, Thomas
Keller, Samuel
et. al: No
DOI: 10.1007/s11618-020-00937-x
10.21256/zhaw-19866
Erschienen in: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft
Band(Heft): 2020
Heft: 23
Seiten: 295
Seiten bis: 322
Erscheinungsdatum: Mär-2020
Verlag / Hrsg. Institution: Springer
ISSN: 1434-663X
1862-5215
Sprache: Deutsch
Schlagwörter: Adoption; Soziale Elternschaft; Vulnerabilität; Kinder- und Jugendhilfe; Adoptionsforschung
Fachgebiet (DDC): 362: Gesundheits- und Sozialdienste
Zusammenfassung: Der Artikel reflektiert den Begriff und das Konzept der „Sozialen Elternschaft“ vor dem Hintergrund ausgewählter Befunde der „Zürcher Adoptionsstudie“. Im Fokus stehen dabei erziehungswissenschaftliche Fragen an Übergänge vom Paar- zum Familienleben, die am empirischen Material verdichtet werden. Anhand des Konzepts der „Leiblichkeit“ wird eine zentrale Herausforderung exemplarisch aufgegriffen und diskutiert. Daran wird deutlich, wie gesellschaftliche Wandlungsprozesse, normative Ansprüche und Familienbilder sowie behördliche Überprüfungen die Suche nach Normalität von „Eltern unter Beobachtung“ beeinflussen. Sie erschweren oft eine eigenständige und sinnstiftende Entwicklung ihrer „Sozialen Elternschaft“, die auch das Kind einschliesst.
Weitere Angaben: The article reflects the concept of “social parenthood” against the background of selected findings of the “Zurich Adoption Study”. The focus is based on educational science questions about transitions from couple to family life, which are examined on the basis of empirical material. Using the concept of “Leiblichkeit” as an example, a central challenge will be taken up and discussed. This makes it clear how social processes of change, normative demands and family images as well as official examinations influence the search for normality of “parents under observation”. They often hinder an independent and meaningful development of their “social parenthood”, which includes the child as well
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/19866
Volltext Version: Publizierte Version
Lizenz (gemäss Verlagsvertrag): CC BY 4.0: Namensnennung 4.0 International
Departement: Soziale Arbeit
Organisationseinheit: Institut für Kindheit, Jugend und Familie (IKJF)
Publiziert im Rahmen des ZHAW-Projekts: Adoption - Untersuchung von Einflussfaktoren auf Kind und Familie
Enthalten in den Sammlungen:Publikationen Soziale Arbeit

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
2020_Gabriel-Keller_Soziale-Elternschaft-Adoption.pdf535.16 kBAdobe PDFMiniaturbild
Öffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt, soweit nicht anderweitig angezeigt.