Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-18299
Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.advisorBiehl, Verena-
dc.contributor.authorFriedl, Monika-
dc.date.accessioned2019-09-28T09:23:42Z-
dc.date.available2019-09-28T09:23:42Z-
dc.date.issued2019-
dc.identifier.urihttps://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/18299-
dc.description.abstractHintergrund: Lastwagenchauffeure/-eusen sind gemäss Evidenz aus Deutschland und den USA wegen ihren Arbeitsbedingungen massiven Belastungen ausgesetzt. In der Schweiz ist der Forschungsstand zu Gesundheitsförderung bei dieser Zielgruppe sehr gering. Ziel: Diese Arbeit befasst sich mit den Bedürfnissen der Zielgruppe zu Gesundheitsförderung, die anhand von Ressourcen, Belastungen und Interventionsvorschlägen erhoben werden. Methode: Es wurden zehn Chauffeure an zehn Tagen in ihrem Arbeitsalltag begleitet. Die Daten wurden durch eine Teilnehmende Beobachtung erhoben und anhand der Qualitativen Inhaltsanalyse nach Mayring ausgewertet. Resultate: Lastwagenchauffeure zeigten eine positive Grundeinstellung bei der Arbeit, hatten eine eigene Berufskultur und besassen Spezialwissen, welches sie als Ressource nutzten. Genannte Belastungen und Interventionsvorschläge betrafen vor allem das Heben und Tragen von schweren Lasten, die langen Arbeitstage und ein Mangel an Kooperation mit ihren fachlichen Vorgesetzten. Schlussfolgerungen: Mit der Förderung der Gesundheitskompetenz und einer grösseren Kontrolle über ihre Arbeit mittels Job crafting kann das Wohlbefinden der Mitarbeitenden gesteigert werden. So sind sie leistungsfähiger und helfen mit, das Unternehmen für neue technologische Herausforderungen zu rüsten.de_CH
dc.format.extent50de_CH
dc.language.isodede_CH
dc.publisherZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaftende_CH
dc.rightshttp://creativecommons.org/licenses/by/4.0/de_CH
dc.subjectArbeitsbedingungende_CH
dc.subjectRessourcende_CH
dc.subjectGesundheitskompetenzde_CH
dc.subjectJob craftingde_CH
dc.subject.ddc610: Medizin und Gesundheitde_CH
dc.titleBedürfnisabklärung bei Schweizer Lastwagenchauffeuren/-eusen : Gesundheitsförderung in der Transportbranchede_CH
dc.typeThesis: Bachelorde_CH
dcterms.typeTextde_CH
zhaw.departementGesundheitde_CH
zhaw.publisher.placeWinterthurde_CH
dc.identifier.doi10.21256/zhaw-18299-
zhaw.originated.zhawYesde_CH
Appears in Collections:Bachelorarbeiten Gesundheitsförderung und Prävention

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Bachelorarbeit_Friedl Monika.pdf933.57 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.