Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-4358
Title: Spezialprogramme für Managerinnen?
Authors : Streuli, Elisa
Published in : HR Today
Volume(Issue) : 2014
Publisher / Ed. Institution : ALMA Medien
Issue Date: 10-Oct-2014
License (according to publishing contract) : Licence according to publishing contract
Language : German
Subjects : Weiterbildung; Frau; Förderung; Karriere; Diversity; Gender; Führung; Strategie; Organisationsentwicklung; Führungskräfteentwicklung
Subject (DDC) : 158: Applied psychology
658.3: Human resource management
658.4: Executive Management
Abstract: Die Frage, ob Frauen eine spezielle Karriereförderung erhalten sollen, wird äusserst kontrovers diskutiert: Die Leistung, nicht das Geschlecht soll zählen. Und doch bestehen geschlechtsspezifische Lohn- und Funktionsunterschiede, die nicht mit unterschiedlicher Leistungsbereitschaft oder -fähigkeit erklärt werden können. Spezialprogramme für Managerinnen zur Erhöhung der Frauenanteils in Führungspositionen stärken die Positionierung und die Zusammenarbeit der angehenden Kadermitarbeiterinnen. Als Bestandteil von verschiedenen aufeinander abgestimmten Massnahmen machen sie insbesondere dann Sinn, wenn sie mit einem klaren Commitment der obersten Führungsebene in die Gesamtstrategie des Unternehmens eingebunden sind.
Departement: Angewandte Psychologie
Organisational Unit: Institute of Applied Psychology (IAP)
Publication type: Contribution to Magazine or Newspaper
DOI : 10.21256/zhaw-4358
URI: https://www.hrtoday.ch/de/article/spezialprogramme-fuer-managerinnen
https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/9717
Appears in Collections:Publikationen Angewandte Psychologie

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
2014_Streuli_Spezialprogramme_für_Managerinnen.pdf93.94 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.